Nordex Aktie: Nach der Talfahrt vor der Wende nach oben?

08.08.2019, 10:07 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Lukassek / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Lukassek / shutterstock.com.

Bei der Nordex Aktie könnte die steile Abwärtsbewegung der letzten Zeit vor ihrem Ende stehen. Nach dem Rutsch von 14,95 Euro auf 9,85 Euro hat sich die Windenergie-Aktie in den letzten Tagen bei 9,85/10,00 Euro stabilisieren können. Eine kleine Unterstützung an dieser Marke könnte Basis für eine Gegenbewegung werden. Noch aber fehlen hierzu prozyklische Impulse, die den „Startschuss” für eine Gegenbewegung auf die jüngsten Kursverluste darstellen könnten. Aktuell notiert die Nordex Aktie bei 10,42 Euro (+3,27 Prozent) nicht weit unter einer möglichen Triggermarke.

In der technischen Analyse für die Nordex Aktie könnte sich dieser Triggerpunkt bei 10,61/10,74 Euro erstrecken. In den letzten Tagen war hier unter anderem das markantere Tageshoch vom Dienstag zu finden. Gelingt der TecDAX-notierten Windenergie-Aktie ein Ausbruch hierüber, wäre ein erstes wichtiges prozyklisches Kaufsignal perfekt. In einem solchen Szenario könnte eine Erholungsbewegung starten, die um 11,82/12,02 Euro auf den nächsten stärkeren Widerstand treffen würde.

Impulse bekommt die Nordex Aktie heute zudem von einer Meldung des Unternehmens: „Die Alfanar Group hat den Hersteller im Juli mit der Lieferung und Errichtung von 22 Turbinen für zwei Windparks mit insgesamt 67,2 MW beauftragt”, teilt das Unternehmen mit. Zudem wurde ein „Full Service” mit einer Laufzeit von 20 Jahren vereinbart, so Nordex. Finanzielle Details zu den spanischen Windparks nennt der Konzern wie üblich nicht. Die Summe dürfte allerdings einen höheren zweistelligen Millionenbetrag ausmachen.

Auf einem Blick - Chart und News: Nordex

Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Die Nordex Group erhält neue Aufträge in Spanien über 67 MW




DGAP-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge

Die Nordex Group erhält neue Aufträge in Spanien über 67 MW
08.08.2019 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Hamburg, 8. August 2019. Erneut kann die Nordex Group in Spanien punkten: Die Alfanar Group hat den Hersteller im Juli mit der Lieferung und Errichtung von 22 Turbinen für zwei Windparks mit insgesamt 67,2 MW beauftragt. Die Aufträge umfassen auch einen Full Service mit ... DGAP-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR