Paion Aktie: Interessante Ausgangslage für Trader - Chartanalyse

08.08.2019, 08:36 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die gestern von Paion vorgelegten Halbjahreszahlen brachten keine großen Überraschungen - weder positiv noch negativ. Der Aktienkurs des Aachener Biopharma-Unternehmens, das das neue Narkosemittel Remimazolam entwickelt hat, kam dennoch unter Druck. Im Tagesverlauf rutschte der Aktienkurs bis auf 2,26 Euro ab, konnte sich im späten Handel aber noch einmal erholen und das Tagesminus auf 1,69 Prozent begrenzen. Mit 2,32 Euro ging es gestern aus dem XETRA-Handel, aktuelle Indikationen am Donnerstagmorgen notieren bei 2,31/2,34 Euro und damit auf einem etwa stabilen Kursniveau.

In der technischen Analyse für die Paion Aktie ist die gestrige Kursbewegung mit einem interessanten Signal verbunden. Zunächst unterschritt der Aktienkurs des Biopharma-Unternehmens die charttechnische Unterstützung mit einem Kernbereich bei 2,29/2,31 Euro. Die Erholung im späten Handel hat Paions Aktienkurs aber wieder knapp über diese Signalmarke gebracht. Nach der vorangegangenen Aufwärtsbewegung von 2,03 Euro auf 2,68 Euro könnte dies einen Abschluss der Konsolidierung einleiten, die die letzten Tage bei der Paion Aktie prägte.

Um dies Realität werden zu lassen, muss die Biopharma-Aktie aber noch Kaufsignale generieren. Ein Ausbruch über das gestrige Tageshoch bei 2,38 Euro und den Widerstandsbereich um 2,41/2,43 Euro könnte das Trendwendeszenario mit entsprechenden charttechnischen Kaufsignalen untermauern. Solange keine solchen Signale zu sehen sind, dominiert in der technischen Analyse zur Paion Aktie der kurzfristige Abwärtstrend das Geschehen. Bleiben Kaufsignale aus, könnte es also noch weiter nach unten gehen. Allerdings ist um 2,23/2,26 Euro schon die nächste, gestern getestete Unterstützungszone zu sehen. Die vielen in der Nähe liegenden Signalmarken bringen also eine interessante Ausgangslage für Trader bei der Paion Aktie.

Auf einem Blick - Chart und News: Paion

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Mehr zum Thema:

Paion legt Halbjahreszahlen vor: „Reihe positiver Nachrichten”

Paion hat am heutigen Mittwoch Zahlen für die erste Hälfte des laufenden Jahres vorgelegt. Das Aachener Unternehmen meldet einen Umsatzanstieg von 0,52 Millionen Euro auf 7,5 Millionen Euro, nachdem man im ersten Quartal eine Meilensteinzahlung in dieser Höhe vom US-Vermarktungspartner für Remimazolam erhalten hat. Die Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen bei Paion sind von 6,54 Millionen Euro auf 6,17 Millionen Euro gefallen. Dagegen kletterten die Verwaltungs- und ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR