Bayer: Nach dem Verkauf

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

07.08.2019, 11:04 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bayer trennt sich von seinen Anteilen am Chemieparkbetreiber Currenta. Currenta hat Standorte in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Bisher hielt Bayer daran 60 Prozent, die weiteren 40 Prozent lagen bei Lanxess. Käufer von Currenta sind Fonds rund um Macquarie Infrastructure and Real Assets.

Die Analysten von JP Morgan bleiben nach dieser Verkaufsmeldung beim Rating „neutral“ für die Aktien von Bayer. Ein Kursziel für die Aktien des DAX-Konzerns wird nicht angegeben. Currenta wird mit 3,5 Milliarden Euro bewertet. Dies liegt über den Erwartungen der amerikanischen Analysten. Dies ist für Bayer eine gute Entwicklung.

Von Goldman Sachs gibt es nach der angekündigten Transaktion weiter eine Kaufempfehlung für die Aktien von Bayer. Das Kursziel steht unverändert bei 77,00 Euro. Der Verkaufspreis liegt etwas über den Erwartungen der Experten.

Der Deal kommt an der Börse gut an. Die Aktien von Bayer gewinnen am Morgen 5,8 Prozent auf 58,74 Euro. Die Aktien von Lanxess legen 4,7 Prozent auf 51,04 Euro zu.

Auf einem Blick - Chart und News: Bayer

Weitere News zu diesem Thema:

Bayer und Lanxess trennen sich von Currenta

Der Chemieparkbetreiber Currenta wird von Fonds aus dem Umfeld des Infrastruktur-Investors Macquarie Infrastructure and Real Assets übernommen. Bayer und Lanxess trennen sich von ihren Anteilen. Ein entsprechender Vertrag wurde unterzeichnet, der Verkauf muss aber noch grünes Licht von den Behörden erhalten. Vor Abzug der Nettoverschuldung und der Pensionsverpflichtungen wird Currenta mit einem Gesamtunternehmenswert von 3,5 Milliarden Euro.

„Currenta managt und betreibt Infrastruktur, Energieversorgung und weitere wesentliche Dienstleistungen in den Chemieparks in Leverkusen, ... weiter zur Bayer News



Nachrichten und Informationen zur Bayer-Aktie



All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR