SFC Energy Aktie: Sitzen die Bären in der Falle? - Chartanalyse

01.08.2019, 15:25 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: SFC Energy.

Bild und Copyright: SFC Energy.

Gestern sah zwischenzeitlich bei der SFC Energy Aktie vieles noch nach neuen charttechnischen Verkaufssignalen aus. Mittlerweile hat sich das Bild aber deutlich verändert. Der Rutsch unter die Supportzone unterhalb von 10,55 Euro konnte schon im gestrigen Handel korrigiert werden, den die Brennstoffzellen-Aktie mit 10,80 Euro beendete. Die potenzielle Umkehrformation im Candlestick-Chart, die sich daraus ergeben hat, kann die SFC Energy Aktie heute in einem deutlichen Kursgewinn umsetzen. Im Tagesverlauf klettert der Aktienkurs der Gesellschaft bis auf 11,65 Euro und notiert aktuell bei 11,45 Euro mit mehr als 6 Prozent im Plus.

Bei 10,55 Euro hat also eine Bärenfalle zugeschnappt. Rebreaks der SFC Energy Aktie über charttechnische Hürden zwischen 10,85 Euro und 11,00/11,15 Euro kommen hinzu und hellen das Bild für das Papier auf. In der technischen Analyse für die SFC Energy Aktie bestehen damit deutliche Chancen auf den Aufbau einer neuen Aufwärtsbewegung, nachdem das Papier zuletzt von 14,25 Euro auf das gestrige Tief bei 10,35 Euro gefallen war. Nächste charttechnische Hürden sind für die SFC Energy Aktie um 11,95 Euro zu sehen. Überwundene Signalzonen sind dagegen wieder als charttechnische Unterstützungen für den Anteilschein einzustufen.

Auf einem Blick - Chart und News: SFC Energy

Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR