Schaltbau bestätigt Planungen - „mit Verlauf sehr zufrieden”


31.07.2019 10:16 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

In der ersten Hälfte des laufenden Jahres hat die Schaltbau Holding einen Rückgang beim Auftragseingang von 301,9 Millionen Euro auf 289,4 Millionen Euro verzeichnet. Zurückzuführen ist dies vor allem auf Desinvestitionen, bereinigt um diesen Faktor blieb das Neugeschäft nahezu konstant. Den Umsatz auf vergleichbarer Basis haben die Münchener von 217 Millionen Euro auf 233,2 Millionen Euro gesteigert. Bereinigt um die Sondereffekte steigt der operative Gewinn vor Zinsen und Steuern von 9,4 Millionen Euro auf 16,5 Millionen Euro, während inklusive Sondereffekte vor Zinsen und Steuern ein Gewinnrückgang von 9,4 Millionen Euro auf 8,5 Millionen Euro ausgewiesen wird.

„Mit dem Verlauf von Q2 2019 sind wir sehr zufrieden. Durch die Desinvestitionen von Sepsa und Alte sowie die Neuverhandlung unserer Fremdfinanzierung sind die letzten Meilensteine auf dem Weg zum erfolgreichen Abschluss der seit 2017 laufenden Restrukturierung erreicht worden”, sagt Schaltbau-Chef Albrecht Köhler. „Die operative Entwicklung in Q2 2019 hat unseren Erwartungen voll entsprochen. Beim operativen Ergebnis konnten wir insbesondere durch Prozessverbesserungen erheblich zulegen. Wir sehen uns sehr gut gerüstet, im Rahmen unserer Ziele für das Jahr 2019 weiter profitabel zu wachsen”, so das Unternehmen.

Den Ausblick auf 2019 bestätigt die Schaltbau Holding am Mittwoch. Bereinigt um die desinvestierten Unternehmen Sepsa und Alte will man 480 Millionen Euro bis 500 Millionen Euro umsetzen und vor Zinsen und Steuern sowie um Sondereffekte bereinigt eine operative Gewinnspanne zwischen 5 Prozent und 6 Prozent erzielen.

Auf einem Blick - Chart und News: Schaltbau

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Traumhaus-Vorstandschef Otfried Sinner im Gespräch mit der 4investors-Redaktion über den Aktienkurs, Dividenden und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das operative Geschäft.Traumhaus: „Unser Geschäftsmodell ist sattelfest“

Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Schaltbau Holding AG: Schaltbau mit weiteren operativen Fortschritten in Q2 2019, Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen




DGAP-News: Schaltbau Holding AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Zwischenbericht

Schaltbau Holding AG: Schaltbau mit weiteren operativen Fortschritten in Q2 2019, Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen
31.07.2019 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Konzernumsatz auf vergleichbarer Basis steigt in Q2 2019 ggü. dem Vorjahresquartal auf 113,2 Mio. EUR bei hoher Book-to-Bill-Ratio von 1,09, das entsprechende EBIT vor Sondereffekten ... DGAP-News von Schaltbau weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Schaltbau

04.03.2020 - Schaltbau: Minus 5 Prozent
03.03.2020 - Schaltbau: Schwer bezifferbare Auswirkungen der COVID-19 Epidemie
02.03.2020 - Schaltbau: „Normalisierung der Situation im zweiten Quartal”
31.10.2019 - Schaltbau: Ausblick bestätigt, Ergebnis gesteigert
17.06.2019 - Schaltbau holt sich Kredit von Commerzbank und anderen Banken
13.06.2019 - Schaltbau: Neuer Auftrag von Volkswagen
29.05.2019 - Schaltbau: Alte-Verkauf ist perfekt
08.04.2019 - Schaltbau: Investor will Sepsa aus der Liquidation heraus erwerben
02.04.2019 - Schaltbau: „Erhebliche weitere Fortschritte”
29.03.2019 - Schaltbau: Der CRO tritt ab
20.02.2019 - Schaltbau: „Auf dem Weg zurück zu historischen Margen”
19.02.2019 - Schaltbau will sich von Alte trennen
29.11.2018 - Schaltbau: Großauftrag aus den USA
30.10.2018 - Schaltbau mit Gewinnwarnung - Abschreibungen belasten Ergebnis
18.10.2018 - Schaltbau: Die Namensaktien kommen
08.08.2018 - Schaltbau: „Sind auf dem richtigen Weg”
18.07.2018 - Schaltbau winkt zweistelliger Millionenertrag
08.05.2018 - Schaltbau gibt sich „durchweg zufrieden” mit dem Start ins Jahr 2018
16.04.2018 - Schaltbau: Leichtes Umsatzplus
01.03.2018 - Schaltbau führt Kredit zurück - Bubenzer-Verkauf abgeschlossen

DGAP-News dieses Unternehmens

29.04.2020 - DGAP-News: Schaltbau Holding AG im ersten Quartal mit stabilem Umsatz und Ergebnisbelastung durch ...
31.03.2020 - DGAP-News: Schaltbau Holding AG bestätigt vorläufige Ergebnisse und Zielerreichung 2019 - ...
04.03.2020 - DGAP-Adhoc: Schaltbau Holding AG: Aufsichtsrat bestellt Dr.-Ing. Jürgen Brandes zum weiteren ...
04.03.2020 - DGAP-News: Schaltbau Holding AG: Aufsichtsrat beruft Dr. Jürgen Brandes zum neuen ...
02.03.2020 - DGAP-News: Schaltbau Holding AG profitiert in 2019 vom organischen Wachstum in den Kernmärkten und ...
06.02.2020 - DGAP-News: Schaltbau Holding AG: Bode Gruppe bestellt Dominic Daly zum neuen Geschäftsführer ...
10.01.2020 - DGAP-News: Schaltbau Holding AG: Bode Gruppe verstärkt Managementteam mit Uwe Gerber als ...
31.10.2019 - DGAP-News: Schaltbau Holding AG profitiert im dritten Quartal von abgeschlossener Restrukturierung ...
10.10.2019 - DGAP-News: Schaltbau Gruppe liefert ab Mitte 2020 Ladeinfrastruktur für Kieler ...
30.09.2019 - DGAP-News: Schaltbau Holding AG: Dr. Kai Holtmann übernimmt die Leitung Investor ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.