JDC Group will eigene Aktien zurückkaufen

29.07.2019, 14:48 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die JDC Group AG kündigt einen Aktienrückkauf an: Die Gesellschaft will an der Börse bis zu 656.423 eigene Aktien erwerben. Als maximaler Gesamtkaufpreis der Anteilscheine steht ein Budget von 5 Millionen Euro zur Verfügung. Mit den Rückkäufen will das Unternehmen am 5. August beginnen. Das Programm soll spätestens am 30. Juli beendet werden.

„Die Aktien können zu allen in der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 24. August 2018 genannten Zwecken verwendet werden. Dazu gehört insbesondere auch die Verwendung der Aktien als Gegenleistung im Rahmen des Erwerbs von Unternehmen und zur Bedienung von Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen”, so JDC zur geplanten Verwendung der eigenen Anteilscheine.

Auf einem Blick - Chart und News: JDC Group

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR