4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Heidelberger Druckmaschinen

Heidelberger Druck: Aktie vor Trendentscheid - Bärenfalle oder Bullenfalle? - Chartanalyse

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

25.07.2019 15:42 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gestern rutschte die Heidelberger Druck Aktie kurz unter die wichtige Baissetief-Supportzone bei 0,921/0,923 Euro und markierte bei 0,914 Euro ein neues Allzeittief. Doch schon auf XETRA-Schlusskursbasis am gestrigen Mittwoch wurde der Break - wenn auch knapp - mit 0,93 Euro nicht bestätigt. Heute sieht es für den Aktienkurs des Heidelberger Druckmaschinenbauers etwas besser aus. Es geht bis auf 0,98 Euro nach oben, aktuell liegt das Papier um 0,95 Euro immerhin mit noch rund 2 Prozent im Plus.

In der technischen Analyse für die Heidelberger Druck Aktie steht es nun „Spitz auf Knopf”: Dass es gestern zu einem Fehlsignal kam, ist offensichtlich. Dass die Bullen daraus kein großes Potenzial schlagen können, zeichnet sich aktuell ab - schon am Widerstandsbereich um 0,99/1,01 Euro scheitert die heutige Aufwärtsbewegung. Begleitet wird dies von klickträchtigen Untergangsparolen in einigen Börsendiensten. Blickt man relativ nüchtern in die technische Analyse zur Heidelberger Druck Aktie, so sieht man auch auf dem aktuellen Kursniveau Risiken wie Chancen. Die entsprechenden charttechnischen Szenarien hatten wir zuletzt bereits aufgezeichet und diese sind weiterhin gültig.

Nach unten hin bleibt unverändert die charttechnische Unterstützung um 0,921/0,923 Euro trendentscheidend, daran ändert deie gestrige Kursentwicklung nichts. Ein stabiler Einbruch bei der Heidelberger Druck Aktie hierunter und bestätigend unter das gestern erreichte neue Allzeittief könnte immer noch zu einem neuen Selloff bei dem SDAX-Wert führen, der sich gestern schon andeutete, aber noch abgefangen wurde.

Nach oben hin gibt es keine Veränderungen im charttechnischen Setup.Der Bereich um 0,99/1,01 Euro ist und bleibt ein Widerstand, der heute erneut eine Bestätigung erfährt. Damit könnte schon ein Anstieg hierüber zum ersten positiven Impuls für die Heidelberger Druck Aktie werden. Gelingt dies, könnte es zunächst zu einer Pullback-Bewegung in Richtung 1,25/1,28 Euro kommen. Selbst dieser Anstieg würde dann nur einen kleinen Teil der Verluste kompensieren, die in der vorangegangenen langen Baisse angefallen waren.

Auf einem Blick - Chart und News: Heidelberger Druckmaschinen

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Baumot-Vorstand Stefan Beinkämpen im Exklusivinterview mit der 4investors-Redaktion über die anlaufende Diesel-Nachrüstung, die Folgen der Corona-Krise und die langfristigen Pläne in der Nach-Diesel-Zeit.Baumot: Optimismus für 2020 steigt klar an

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Heidelberger Druckmaschinen

25.05.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Kursziel sinkt nach Zahlen weiter ab
22.05.2020 - Heidelberger Druck Aktie: Tiefrote Zahlen und Trendwendeversuch gescheitert?
20.05.2020 - Heidelberger Druckmaschinen schließt Geschäftsjahr 2019/2020 Tief in den roten Zahlen ab
22.04.2020 - Heidelberger Druck: Die Aktie wackelt gewaltig - starke Kursschwankungen zu erwarten
08.04.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Erhebliche Risiken
30.03.2020 - Heidelberger Druck: Schafft die Aktie die Bodenbildung?
18.03.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Hohes Aufwärtspotenzial
17.03.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Massive Veränderungen stehen an - Gewinnwarnung
06.03.2020 - Heidelberger Druck: Kursziel unter einem Euro
04.03.2020 - Heidelberger Druck Aktie: Noch besteht da ein Problem…
18.02.2020 - Heidelberger Druck baut Management um - Aktie im Minus
12.02.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Ein neues Risiko
11.02.2020 - Heidelberger Druck bestätigt neue Prognose - Restrukturierung in Planung
28.01.2020 - Heidelberger Druck Aktie: Hoffnungsschimmer oder Falle?
22.01.2020 - Heidelberger Druck: Weiter im Abwärtstrend
22.01.2020 - Heidelberger Druck Aktie: Trendwende - oder geht der Absturz weiter?
21.01.2020 - Heidelberger Druck: Jetzt sinkt das Kursziel
21.01.2020 - Heidelberger Druck: Klare Enttäuschung
21.01.2020 - Heidelberger Druck: Aktie stark unter Druck - die Gründe
23.12.2019 - Heidelberger Druck: Kursziel fällt unter psychologisch wichtige Marke

DGAP-News dieses Unternehmens

20.05.2020 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Vorläufiges Ergebnis Geschäftsjahr 2019/2020 ...
17.03.2020 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberger Druckmaschinen AG beschließt ...
18.02.2020 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg mit neuer Führungsstruktur - Veränderung ...
20.01.2020 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Anhaltend schwieriges Marktumfeld belastet ...
03.12.2019 - Heidelberger Druckmaschinen AG: Bertelsmann Printing Group entscheidet sich an zwei Standorten für ...
21.11.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg fokussiert stärker auf Kernaktivitäten und ...
28.10.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Dr. Siegfried Jaschinski legt Amt als ...
15.08.2019 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Marcus A. Wassenberg wird zum 1. September 2019 neuer ...
17.07.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Konjunkturbedingte Investitionszurückhaltung belastet ...
05.06.2019 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg baut cloudbasierte Anwendungen aus - ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.