FC Schalke 04: China-Differenzen ausgeräumt

Bild und Copyright: Schalke 04.

Bild und Copyright: Schalke 04.

24.07.2019 14:53 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Der FC Schalke 04 setzt seine Kooperation mit Hebei China Fortune FC fort. Seit April 2018 arbeiten der deutsche Bundesligist und der chinesische Super-League-Club zusammen, die Zusammenarbeit ist auf fünf Jahre angelegt. Sie soll vor allem die Jungendarbeit der Chinesen unterstützen. Zuletzt gab es jedoch von Seiten der Chinesen Kritik. Daher werden Trainer von Schalke künftig nicht mehr immer vor Ort sein. Die Probleme scheinen damit überwunden zu sein.

Schalke generiert aus dem Deal rund 20 Millionen Euro nach Abzug der Kosten. Bisher hat der chinesische Club 6 Millionen Euro ins Ruhrgebiet überwiesen. Weitere 6 Millionen Euro sollen bald auf dem Schalker Konto eintreffen.

Daten zum Wertpapier: FC Schalke 04
WKN: A2AA04
ISIN: DE000A2AA048
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - FC Schalke 04

08.04.2021 - Schalke 04: Vorstand geht nach Bedrohungen
06.04.2021 - Schalke 04: Verlust weitet sich aus – Bauprojekt wird gestoppt
06.04.2021 - Schalke 04: Neue Anleihe-Pläne
31.03.2021 - Schalke 04: Knäbel folgt dauerhaft auf Schneider
16.02.2021 - Schalke 04: Sportvorstand geht im Sommer
18.12.2020 - Schalke 04: Stevens für Baum
30.09.2020 - Schalke 04: Manuel Baum übernimmt den Trainerposten
30.09.2020 - Schalke 04 verringert den Verlust deutlich
30.06.2020 - Schalke 04: Tönnies tritt zurück
05.06.2020 - Schalke 04: Finanzvorstand geht
22.04.2020 - Schalke 04 verärgert Zuschauer
08.04.2020 - Schalke 04: Schwierige Situation
17.03.2020 - FC Schalke 04: In den roten Zahlen
27.09.2019 - Schalke 04 erwirtschaftet höheren Verlust
28.09.2018 - FC Schalke 04: TV und Sponsoring sorgen für ein Plus
09.07.2018 - Schalke 04: Finanzierung für weitere Baumaßnahmen steht
14.03.2018 - Schalke 04: 2018 soll es wieder schwarze Zahlen geben
29.09.2017 - FC Schalke 04: Verlust wird größer
09.06.2017 - Schalke 04: Trainer vor dem Aus
17.03.2017 - Schalke 04 muss in die Niederlande reisen

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.