Hawesko: Erwartungen werden leicht verfehlt


23.07.2019 16:36 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im ersten Halbjahr steigt der Umsatz bei Hawesko um 7,6 Prozent auf 256 Millionen Euro an. Das EBIT verringert sich um 25 Prozent auf 8 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr erwartet die Wein-Company ein Umsatzplus von 7 Prozent bis 9 Prozent und eine EBIT-Marge von 5,0 Prozent bis 5,7 Prozent. 2018 waren es 5,3 Prozent.

Die Experten der DZ Bank halten 7,5 Prozent und 5,4 Prozent für machbar. Zuvor stand ihre Prognose für das laufende Jahr bei 9,0 Prozent bzw. 5,5 Prozent.

Die Experten bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Hawesko. Das Kursziel für die Hawesko-Papiere sinkt von 47,00 Euro auf 45,00 Euro.

Die jüngsten Zahlen der Norddeutschen liegen etwas unter den Erwartungen der Experten. Da das vierte Quartal bei Hawesko jedoch traditionell stark ist, sollten die Ziele erreichbar sein.

Für das laufende Jahr erwarten die Experten einen Gewinn je Aktie von 2,04 Euro (alt: 2,09 Euro). Die Prognose für 2020 sinkt von 2,22 Euro auf 2,17 Euro.

Die Aktien von Hawesko gewinnen 1,4 Prozent auf 35,40 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Hawesko

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Hawesko

10.02.2020 - Hawesko: Eine attraktive Rendite
04.02.2020 - Hawesko: Umsatz und operativer Gewinn steigen 2019
01.12.2019 - Hawesko: Eine Bestätigung mit Fragezeichen
07.11.2019 - Hawesko will Ergebnisbelastungen kompensieren
22.10.2019 - Hawesko: Sondereffekte belasten Ergebnis - Prognose bestätigt
19.07.2019 - Hawesko: Sondereffekte in den Halbjahreszahlen - Prognose bestätigt
09.05.2019 - Hawesko: Ostereffekt beeinflusst die Ergebnisse
25.04.2019 - Hawesko Holding hält Dividende konstant
08.04.2019 - Hawesko kündigt Dividende an
30.01.2019 - Hawesko: „Revidiertes Ziel realisiert”
08.11.2018 - Hawesko Holding: „Erwarten ein starkes viertes Quartal”
23.10.2018 - Hawesko Holding: Der Sommer war zu warm
20.10.2018 - Hawesko: Ein zu langer, heißer Sommer
08.10.2018 - Hawesko Holding: Nach dem Österreich-Kauf
02.10.2018 - Hawesko: Abschluss in Österreich
02.08.2018 - Hawesko bestätigt Prognose - Investitionen belasten Ergebnis
27.07.2018 - Hawesko: Übernahme
13.06.2018 - Hawesko: Erneutes Interesse
11.06.2018 - Hawesko: Stabile Dividende
19.04.2018 - Hawesko: Rekord beim operativen Ergebnis

DGAP-News dieses Unternehmens

04.02.2020 - DGAP-News: Hawesko-Gruppe wächst in Umsatz und Ergebnis ...
29.11.2019 - DGAP-News: Hawesko Group completes B2B warehouse relocation and realises expected Q4 positive ...
07.11.2019 - DGAP-News: Hawesko-Gruppe: Wachstumstrend in Q3 ...
22.10.2019 - DGAP-Adhoc: Hawesko Holding AG: Hawesko-Gruppe erwartet 9-Monats-EBIT unter Vorjahr - ...
08.08.2019 - DGAP-News: Hawesko-Gruppe: Umsatz im 2. Quartal 8,3 % über Vorjahr ...
19.07.2019 - DGAP-Adhoc: Hawesko-Gruppe: Veränderter Gewinnverlauf ggü. Vorjahr, Gesamtjahresprognose ...
17.06.2019 - DGAP-News: Hawesko Holding AG: Hauptversammlung beschließt Zahlung einer Dividende von EUR 1,30 ...
09.05.2019 - DGAP-News: Hawesko-Gruppe: Endkundengeschäft mit viel Schwung im ersten ...
25.04.2019 - DGAP-News: Hawesko Holding AG: Umsatz 2018 um 3,4 % auf EUR 524 Mio. ...
08.04.2019 - DGAP-News: Hawesko Holding AG: Hawesko schlägt Dividende von EUR 1,30 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.