Paragon Aktie: Was ist denn hier los? - Chartanalyse

23.07.2019, 15:47 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

Nach dem massiven Kursverfall bei der Paragon Aktie zeichnet sich im Kursverlauf nun eine mögliche Wende nach oben ab. Am Freitag bereits verzeichnete der höchst volatile Titel bei 16,82 Euro das bisherige Baissetief. Zur Erinnerung: Gestartet war die jüngste Abwärtsbewegung im März bei 40,00 Euro. Frühere Aktienkurse von Paragon liegen noch deutlich höher, das Mitte Februar erreichte Baissetief bei 14,88 Euro blieb in der aktuellen Abwärtsbewegung allerdings ebenso unangetastet wie zuvor frühere Höhen des Titels.

Der Blick auf den Kursverlauf der letzten drei Handelstage zeigt eine mögliche Wendezone bei 16,82/17,10 Euro, aus der sich die Paragon Aktie heute deutlich nach oben absetzen kann. Große Auslöser in Form von Nachrichten der Gesellschaft sind heute nicht zu finden, sodass die charttechnische Lage eine wesentliche Rolle spielt. Nachdem in den Tagen zuvor also Abwärtsdynamik aus dem Papier wich, geht es heute im Tagesverlauf auf bis zu 18,80 Euro nach oben. Am Nachmittag liegt der Titel bei 18,68 Euro und gewinnt damit gegenüber dem Vortag mehr als 7 Prozent an Wert.

Damit trifft die Erholungsbewegung aber auch schon auf ein erstes kleines Hindernis im Bereich 18,62/19,16 Euro. Ein Ausbruch hierüber könnte die Paragon Aktie weiter in Richtung der Zone bei 19,74/20,66 Euro klettern lassen. An dem früheren, mittlerweile längst geschlossenen Gap findet sich mit einem Kernbereich bei 20,00/20,26 Euro weiterhin eine starke charttechnische Signalzone für Paragons Aktienkurs - nun als Widerstand anzusehen. Ein Ausbruch über die breite Hürdenzone rund um diese Kernmarke wäre in der technischen Analyse für die Paragon Aktie also ein starkes Kaufsignal. Geht der Aufwärtsbewegung dagegen die Luft aus, kann es auch schnell wieder in Richtung 16,82/17,10 Euro und eventuell auch tiefer nach unten gehen.

Auf einem Blick - Chart und News: Paragon

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR