Dürr: Nach der Homag-Warnung – Kaufempfehlung entfällt


23.07.2019 12:18 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im Mai war man bei Dürr hinsichtlich der Entwicklung im laufenden Jahr noch zuversichtlich. Das hat sich spätestens mit der aktuellen Gewinnwarnung von Homag geändert. Diese hat auch Auswirkungen auf die Prognose von Dürr. Die Gesellschaft erwartet eine EBIT-Marge zwischen 5,5 Prozent und 6,0 Prozent. Die alte Prognose lag bei 6,5 Prozent bis 7,0 Prozent. Beim Umsatz geht Dürr weiter von einem Wert zwischen 3,9 Milliarden Euro und 4,1 Milliarden Euro aus. Die Prognose für den Auftragseingang steht wie bisher bei 3,8 Milliarden Euro bis 4,1 Milliarden Euro.

Die Analysten von Baader nehmen nach diesen Vorhersagen ihre Prognosen zurück. Sie rechnen für 2019 mit einem bereinigten Gewinn je Aktie von 2,41 Euro (alt: 2,87 Euro). Die Prognose für 2020 sinkt von 3,20 Euro auf 2,43 Euro.

Gleichzeitig stufen die Analysten die Dürr-Aktien ab. Bisher gab es für den Titel eine Kaufempfehlung, das Kursziel lag bei 43,00 Euro. In der neuen Studie der Analysten wird das Rating „halten“ ausgesprochen. Das Kursziel für die Aktien von Dürr sinkt auf 28,00 Euro.

Die Aktien von Dürr verlieren 3,4 Prozent auf 25,66 Euro.

Homag: Ergebnisprognose bricht ein

Homag muss die Prognose für 2019 reduzieren. Im Möbelbereich läuft es nicht rund, davon sind Tochtergesellschaften betroffen. Das Marktvolumen ist rückläufig, das wirkt sich auf die Margen aus. Außerdem gibt es Umsatzrückgänge im chinesischen Geschäft. Zudem belasten steigende Material- und Personalkosten die Zahlen.

Daher ist die bisherige Ergebnisprognose nicht haltbar. Homag rechnete mit einem Ergebnis nach Steuern und vor Ergebnisabführung, das über dem Wert von 2018 liegen sollte. Damals stand das Ergebnis bei 54 Millionen Euro. Laut neuer Prognose ist ein Ergebnis vor Ergebnisabführung von 42 Millionen Euro bis 46 Millionen Euro realistisch. ... diese News vom 23.07.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Dürr

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Dürr

22.05.2020 - Dürr: Sorge vor dem zweiten Quartal
30.03.2020 - Dürr will Kosten senken - Prognose für 2020 ausgesetzt
12.03.2020 - Dürr: E-Mobilität als positiver Aspekt
10.12.2019 - Dürr: Personalien und Analystenstimmen
22.07.2019 - Dürr: Gewinnwanrung und vorläufige Zahlen
08.07.2019 - Dürr: Viele Belastungen drücken die Schätzungen
17.05.2019 - Dürr: „Zuversichtlich, dass wir unsere Jahresziele erreichen”
15.03.2019 - Dürr: Erwartungen werden übertroffen
06.03.2019 - Dürr: 2019 wird ein spannendes Jahr werden
12.12.2018 - Dürr verlängert Vertrag mit Vorstandschef Dieter
17.10.2018 - Dürr: Gewinnwarnung lässt Aktie stürzen
26.06.2018 - Dürr: Halbiertes Kursziel
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
16.05.2018 - Dürr verbucht Gewinnrückgang - unterschiedliche Reaktionen
27.12.2017 - Dürr: Aktie mit Kaufvotum
18.10.2017 - Dürr: Neue Prognosen für 2017
11.08.2017 - Dürr: Erwartungen werden nicht erfüllt
03.08.2017 - Dürr: Zahlen enttäuschen die AnNleger
21.06.2017 - Dürr: Deutliches Plus beim Kursziel der Aktie
02.06.2017 - Dürr: Dreistelliges Kursziel

DGAP-News dieses Unternehmens

30.03.2020 - DGAP-Adhoc: Dürr AG setzt Prognose für das laufende Geschäftsjahr aus, die bisherigen Ziele für ...
19.03.2020 - DGAP-Adhoc: Dürr Aktiengesellschaft verschiebt Hauptversammlung wegen ...
06.12.2019 - DGAP-News: Dürr realisiert als Generalunternehmer drei Lackieranlagen für BMW in China und ...
06.11.2019 - DGAP-Adhoc: Dürr Aktiengesellschaft: Effizienz- und Strukturmaßnahmen bei HOMAG, operativer ...
22.07.2019 - DGAP-Adhoc: Dürr passt Ergebnisprognose für 2019 ...
12.12.2018 - DGAP-Adhoc: Dürr Aktiengesellschaft: Ralf W. Dieter vorzeitig bis 30. Juni 2023 als ...
17.10.2018 - DGAP-Adhoc: Dürr Aktiengesellschaft: Dürr stellt Mikrogasturbinengeschäft im Zuge der ...
06.06.2018 - DGAP-Adhoc: Dürr erwirbt industrielles Umwelttechnikgeschäft von Babcock & Wilcox ...
21.03.2018 - DGAP-Adhoc: Dürr beabsichtigt Begebung von ...
05.12.2016 - DGAP-News: Dürr Aktiengesellschaft: Neue Benchmark-Studie: iTAC gehört bei ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.