BASF Aktie: Folgt das nächste Kaufsignal? - Chartanalyse

23.07.2019, 11:11 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: BASF.

Bild und Copyright: BASF.

Ein kurzes Follow-Up zu unserem letzten 4investors-Chartcheck zur BASF Aktie. Der DAX-notierte Chemietitel kann im Handel am Dienstag deutlich zulegen, der Aktienkurs liegt derzeit an der 63-Euro-Marke mit rund 2,8 Prozent im Plus. In der technischen Analyse für die BASF Aktie geht dies einher mit einem Kaufsignal: Der charttechnische Widerstandsbereich bei 61,98/62,48 Euro wird überwunden, was dem Aktienkurs des Chemiekonzerns heute einen Anstieg auf das bisherige Tageshoch bei 63,09 Euro einbringt. Kursrelevante News über das charttechnische Signal hinaus gibt es von Seiten der Gesellschaft derzeit nicht.

Wir hatten gestern schon auf einen aufkommenden möglichen neuen Schwung bei der BASF Aktie hingewiesen. Das erste Kaufsignal ist nun da, weitere müssen folgen, wenn der Schwung nicht schnell verebben soll. Bei 63,13/63,32 Euro und damit in der Nähe des aktuellen Kursniveaus liegen weitere niedrigere charttechnische Hürden. Der Bereich oberhalb des aktuellen Tagestiefs bei 61,74 Euro wird dagegen nun zur ersten Unterstützungsmarke für den DAX-Titel.

Es bleibt beim gestrigen charttechnischen Fazit zur BASF Aktie: „Kaufsignale an diesen Marken könnten die Chemie-Aktie in Richtung der übergeordnet wichtigen Hinderniszone unterhalb des jüngsten Erholungshochs bei 65,36 Euro klettern lassen. Die hier zu findende Hinderniszone reicht bis auf 64,58/64,75 Euro. Ein stabiler Ausbruch über das jüngste Erholungstop wäre für die BASF Aktie ein massives charttechnisches Kaufsignal und würde eine Bodenbildungsformation oberhalb von 58,41/58,75 Euro abschließen.”

Auf einem Blick - Chart und News: BASF

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR