4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Heidelberger Druckmaschinen

Heidelberger Druck Aktie: Der Versuch einer Bodenbildung läuft - Chartanalyse

Bild und Copyright: Heidelberger Druck.

Bild und Copyright: Heidelberger Druck.

23.07.2019 08:29 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach den herben Kursverlusten bei Heidelberger Druck Aktie, eine Folge der Gewinnwarnung des Konzerns, hat der Aktienkurs gestern eine wichtige charttechnische Signalmarke getestet. Gut für das Papier: Die Unterstützungsmarke bei 0,921 Euro hat gehalten. Nach dem Tagestief für die Heidelberger Druck Aktie bei 0,923 Euro konnte sich der Titel bis auf 1,008 Euro erholen, verpasste im XETRA-Handel auf Schlusskursbasis aber die Sprung aus der Pennystock-Zone. Mit 0,975 Euro (-2,3 Prozent) ging es aus dem Handel, heute Morgen notieren die Indikationen für den SDAX-notierten Anteilschein bei 0,967/0,988 Euro auf einem ähnlichen Niveau.

In der technischen Analyse zur Heidelberger Druck Aktie wird damit trendentscheidend, ob das Papier die Supportzone oberhalb von 0,92 Euro weiter verteidigen kann. Gelingt dies, wäre nach den heftigen Verlusten der letzten Zeit eine Basis für eine mögliche Kurserholung gesetzt. Gelingt das nicht, wäre noch einmal ein massives charttechnisches Verkaufssignal für die Heidelberger Druck Aktie im Markt.

Zur Erholungsbewegung benötigt es aber mehr als die Bestätigung des Supports oberhalb von 0,92 Euro. Bisher fehlen prozyklische Kaufsignale völlig. Auffällig: In den jüngsten Kursbewegungen war der Bereich um 0,99/1,01 Euro ein Widerstand. Damit könnte schon ein Anstieg hierüber zum ersten positiven Impuls für die Heidelberger Druck Aktie werden. Gelingt dies, könnte es zunächst zu einer Pullback-Bewegung in Richtung 1,25/1,28 Euro kommen. Selbst dieser Anstieg würde dann nur einen kleinen Teil der Verluste kompensieren, die in der vorangegangenen langen Baisse angefallen waren.

Heidelberger Druck: Aktie mit Kurssturz - das ist der Grund

Eine Gewinnwarnung von Heidelberger Druck bringt den Aktienkurs des Unternehmens am Donnerstag stark unter Druck und begräbt damit auch erst einmal alle Hoffnungen auf eine mögliche charttechnische Trendwende. Aktuell liegt der SDAX-Titel mit mehr als 14 Prozent im Minus bei 1,144 Euro, das Tagestief ist bei 1,11 Euro notiert. Unterstützungsmarken bei 1,252/12,88 Euro und damit das bisherige Baissetief werden deutliche unterschritten.

Die Hiobsbotschaft von Heidelberger Druck kam am gestrigen Abend. „Der Geschäftsverlauf der Heidelberger Druckmaschinen AG im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2019/20 stand insbesondere zum Ende der Berichtsperiode unter dem Einfluss der zunehmenden Investitionszurückhaltung und entsprechenden Umsatzverschiebung aufgrund der konjunkturellen Eintrübung”, heißt es von Seiten der Gesellschaft in einer Mitteilung. Zwar bestätigt man das Umsatzziej für 2019/2020, erwartet wird ein Umsatz auf dem Niveau des Vorjahres, die Prognose für die ... diese News vom 18.07.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Heidelberger Druckmaschinen

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Heidelberger Druckmaschinen

22.01.2020 - Heidelberger Druck: Weiter im Abwärtstrend
22.01.2020 - Heidelberger Druck Aktie: Trendwende - oder geht der Absturz weiter?
21.01.2020 - Heidelberger Druck: Jetzt sinkt das Kursziel
21.01.2020 - Heidelberger Druck: Klare Enttäuschung
21.01.2020 - Heidelberger Druck: Aktie stark unter Druck - die Gründe
23.12.2019 - Heidelberger Druck: Kursziel fällt unter psychologisch wichtige Marke
03.12.2019 - Heidelberger Druck: Auftrag von Bertelsmann, Aktie schwächelt
03.12.2019 - Heidelberger Druck: Für die Aktie sieht es nicht gut aus!
02.12.2019 - Heidelberger Druck: Sonnenschein wird Aufsichtsrats-Chef
22.11.2019 - Heidelberger Druck: Jetzt muss die Aktie Stärke zeigen…
21.11.2019 - Heidelberger Druck: Geld für die Wandelanleihe
21.11.2019 - Heidelberger Druck erwartet 20 Millionen Euro Ertrag aus Verkauf von Hi-Tech Coatings
15.11.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Eine ganz wichtige Phase!
06.11.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Starkes Kaufsignal nach Quartalszahlen
30.10.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Auf diese Marken kommt es nun an
28.10.2019 - Heidelberger Druck: Auf Jaschinski folgt Sonnenschein
24.10.2019 - Heidelberger Druck: Optimismus vor den Quartalszahlen
15.10.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Trendwende-Phantasie verstärkt sich
09.10.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Chancen sind weiter vorhanden, aber…
30.09.2019 - Heidelberger Druck: Bei der Aktie sieht der Chart sehr spannend aus

DGAP-News dieses Unternehmens

20.01.2020 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Anhaltend schwieriges Marktumfeld belastet ...
03.12.2019 - Heidelberger Druckmaschinen AG: Bertelsmann Printing Group entscheidet sich an zwei Standorten für ...
21.11.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg fokussiert stärker auf Kernaktivitäten und ...
28.10.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Dr. Siegfried Jaschinski legt Amt als ...
15.08.2019 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Marcus A. Wassenberg wird zum 1. September 2019 neuer ...
17.07.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Konjunkturbedingte Investitionszurückhaltung belastet ...
05.06.2019 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg baut cloudbasierte Anwendungen aus - ...
27.05.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Personelle Veränderung im Vorstand ...
07.05.2019 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg und MBO bedauern die Entscheidung des ...
07.05.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg erreicht Ziele für 2018/19 - zunehmende ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.