Curasan holt sich rund 3 Millionen Euro

22.07.2019, 14:56 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Curasan hat nach eigenen Angaben vom Montag im Rahmen einer Kapitalerhöhung knapp 3 Millionen Euro einnehmen können. Es werden von Seiten des Unternehmens 2.938.427 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital der Gesellschaft von 1,00 Euro je Aktie gegen Bareinlage ausgegeben. Die Finanzierungszusage kam von der Donau Invest Beteiligungs Ges. m.b.H.

„Die Neuen Aktien werden bis auf Weiteres nicht zum Börsenhandel zugelassen und daher unter der separaten ISIN DE000A2YPGQ5 verbucht werden”, so Curasan.

Zudem gibt es in Zusammenhang mit der Finanzierung eine Veränderung im Aufsichtsrat der Gesellschaft: Thomas Kahn wird sein Amt als Mitglied des Aufsichtsrats der Gesellschaft zum Ablauf des 31. August 2019 niederlegen. Wer die Nachfolge antritt, ist offen und soll in Abstimmung mit den Hauptaktionären bestimmt werden.

Auf einem Blick - Chart und News: Curasan

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR