Softing: Doppelte Hochstufung der Aktie


22.07.2019 14:43 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Der Jahresauftakt bei Softing ist gut verlaufen, die Auftragssituation geht in Ordnung. Somit steht einer positiven Entwicklung im weiteren Jahresverlauf nichts entgegen. Mit einem deutschen Autohersteller hat das Unternehmen im Frühjahr einen neuen Vertrag geschlossen. Ab dem dritten Quartal sollen die Auslieferungen starten. Hier sehen die Experten von Warburg noch weitere Wachstumschancen für die kommenden Jahre.

Die Analysten stufen aufgrund der positiven Perspektiven die Aktie von Softing hoch. Bisher gab es für den Softing-Titel eine Halteempfehlung, das Kursziel lag bei 8,00 Euro. In der neuen Studie der Experten wird eine Kaufempfehlung ausgesprochen. Das Kursziel für die Papiere von Softing steigt auf 9,50 Euro an.

Den Gewinn je Aktie sehen die Experten für 2019 bei 0,29 Euro (alt: 0,31 Euro). Die Prognose für 2020 steigt von 0,34 Euro auf 0,44 Euro an. Die Prognose für 2021 steht bei 0,59 Euro (alt: 0,50 Euro). Somit verbessern sich die Gewinnperspektiven bei Softing deutlich.

Die Aktien von Softing gewinnen 0,8 Prozent auf 7,44 Euro.

Daten zum Wertpapier: Softing
Zum Aktien-Snapshot - Softing: hier klicken!
Ticker-Symbol: SYT
WKN: 517800
ISIN: DE0005178008
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

4investors-News - Softing

13.09.2021 - Softing: Eine gute gefüllte Pipeline
13.08.2021 - Softing verringert Verlust - Großprojekte in Aussicht
09.06.2021 - Softing: Neuer Auftrag für Globalmatix - Automarkt „kommt wieder spürbar in Gang”
04.05.2021 - Softing prüft Zukäufe - operatives Ergebnis verbessert
01.04.2021 - Softing: „Der Schwung aus dem 4. Quartal hält an“
26.03.2021 - Softing will auch für das „Corona-Jahr” Dividende zahlen - Gewinnanstieg angepeilt
18.02.2021 - Softing: 100 Millionen Euro in Sicht
17.02.2021 - Softing übertrifft operative Gewinnprognose - Abschreibung belastet aber
25.11.2020 - Softing: GlobalmatiX erhält Zuschlag für ÖPNV-Projekt im Bereich autonomes Fahren
13.11.2020 - Softing: Operativ mindestens ausgeglichenes Ergebnis das Ziel
04.11.2020 - Softing: Neuer Kooperationspartner für Globalmatix
15.09.2020 - Softing: Abschied vom Krisenmodus
19.06.2020 - Softing setzt wegen Pandemie die Prognose aus
04.05.2020 - Softing: Mögliche „Aufholjagd im zweiten Halbjahr”
21.04.2020 - Softing: „Ein Aktienrückkauf ist die bessere Lösung für unsere Aktionäre“
14.04.2020 - Softing zahlt Dividende für 2019
03.04.2020 - Softing will eigene Aktien zurückkaufen
27.03.2020 - Softing „grundsätzlich gut durchfinanziert” - 4 Cent Dividende je Aktie
03.03.2020 - Softing rechnet 2020 mit weiterem Gewinnanstieg
19.12.2019 - Softing: Eine klare Bestätigung

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.