Heidelberger Druckmaschinen: Unter einer wichtigen Marke

22.07.2019, 12:29 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei Heidelberger Druckmaschinen hat es eine Gewinnwarnung gegeben. Das hat den Kurs deutlich unter Druck gebracht. Die Experten von Baader berücksichtigen die neue Lage bei den Heidelbergern in ihrem Modell. Sie rechnen für das Geschäftsjahr 2019/2020 mit einem Gewinn von 0,00 Euro (alt: 0,08 Euro). Für das kommende Geschäftsjahr sinkt die Schätzung von 0,14 Euro auf 0,06 Euro.

Gleichzeitig bestätigen die Experten die Kaufempfehlung für die Aktien von Heidelberger Druckmaschinen. Das Kursziel lag bisher bei 1,90 Euro. Es sinkt in der neuen Studie auf 1,35 Euro.

Die Aktien von Heidelberger Druckmaschinen verlieren heute 4,3 Prozent auf 0,955 Euro. Damit notiert das Papier unter der psychologisch wichtigen Marke von 1,00 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Heidelberger Druckmaschinen

Mehr zum Thema:

Heidelberger Druck: Aktie mit Kurssturz - das ist der Grund

Eine Gewinnwarnung von Heidelberger Druck bringt den Aktienkurs des Unternehmens am Donnerstag stark unter Druck und begräbt damit auch erst einmal alle Hoffnungen auf eine mögliche charttechnische Trendwende. Aktuell liegt der SDAX-Titel mit mehr als 14 Prozent im Minus bei 1,144 Euro, das Tagestief ist bei 1,11 Euro notiert. Unterstützungsmarken bei 1,252/12,88 Euro und damit das bisherige Baissetief werden deutliche unterschritten.

Die Hiobsbotschaft von Heidelberger Druck kam am ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR