Medigene Aktie: Ein Rückschlag für die Bullen - Chartanalyse

17.07.2019, 14:12 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Medigene.

Bild und Copyright: Medigene.

Im Handel am Mittwoch zerplatzen die Hoffnungen, dass die Medigene Aktie in der technischen Analyse eine Turnaroundchance nutzen kann. Nach dem zwischenzeitlichen Absturz auf 6,115 Euro war die Biotechaktie in den letzten Tagen auf gestern erreichte 6,97 Euro geklettert. Heute ging es zunächst sogar noch bis auf 6,98 Euro nach oben. An der hier liegenden breiten charttechnischen Widerstandszone um und oberhalb von 6,92/6,99 Euro prallte der Medigene Aktienkurs dann aber nach unten ab. Mittlerweile liegt die Notierung bei 6,73 Euro einen Cent über dem Tagestief.

Die misslungenen Breakversuche am Dienstag und Mittwoch werden für die Medigene Aktie damit erst einmal zu einer charttechnischen Hypothek. Der Aktienkurs wäre im Fall weiterer Kursgewinne zwar spätestens bei 7,29/7,23 Euro sowie um 7,32/7,43 Euro mit den nächsten Hindernismarken konfrontiert gewesen. Allerdings hätte ein Ausbruch über die 7-Euro-Marke wichtige bullishe Impulse setzen und damit Trendwendephantasie entfachen können.

So bleibt erst einmal das bearishe Szenario für die Medigene Aktie bestimmend. Neben dem Bereich 5,92/6,11 Euro bleiben in erster Linie die Unterstützunszonen unterhalb von 5,65 Euro und oberhalb von 5,18/5,23 Euro für die Medigene Aktie trendentscheidende Marken. Vor allem 5,18/5,23 Euro ist eine absolut zentrale Kernmarke in diesem Szenario. Kommt es ganz schlimm, lässt der Blick auf den Chart der Biotechaktie auch noch tiefere Kurse zu, wenn sich die Abwärtsdynamik nicht bremsen lässt.

Auf einem Blick - Chart und News: Medigene

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR