Daimler Aktie: Kette negativer Experten-Stimmen geht weiter

17.07.2019, 12:27 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Das war von den Analysten zu erwarten: Nach der Gewinnwarnung von Daimler hagelt es Abstufungen für die DAX-notierte Aktie des Autobauers - so auch am heutigen Mittwoch. Bild und Copyright: Daimler.

Das war von den Analysten zu erwarten: Nach der Gewinnwarnung von Daimler hagelt es Abstufungen für die DAX-notierte Aktie des Autobauers - so auch am heutigen Mittwoch. Bild und Copyright: Daimler.

Heute gibt es zwei neue Expertenstimmen zur Daimler Aktie - und beide haben ein sinkendes Kursziel für den Autotitel gemein. Die Experten von RBC senken ihre Kurszielmarke für den DAX-notierten Automobilwert von 67 Euro auf 63 Euro. Für die Daimler Aktie bleibt es nach der jüngsten Gewinnwarnung allerdings bei der Einstufung mit „Outperform”. Basis für das niedrigere Kursziel sind gesenkte Gewinnschätzungen, die wiederum auf die Gewinnwarnung des süddeutschen Unternehmens zurück gehen. Auf dem chinesischen Markt sehen sie für den Konzern aber den Vorteil, dass die Entwicklungen im Premiumsegment, das Daimler bediene, besser als im Massenmarkt seien.

Auch Barclays senkt das Kursziel für die Daimler Aktie. Bisher sahen die Analysten der britischen Bank die Marke bei 62 Euro, nun werden 57 Euro genannt. Dagegen belässt man die Einstufung der Daimler Aktie mit „Equal-weight” unverändert. Auch hier sind reduzierte Analystenprognosen die Basis für das neue Kursziel. Im zweiten Quartal habe der Autobauer nicht nur unter hohen Einmalbelastungen gelitten, sondern sich auch mit operativen Herausforderungen konfrontiert gesehen, heißt es.

Am Mittwochmittag notiert die Daimler Aktie bei 46,415 Euro mit 0,86 Prozent im Minus.

Schon gestern hatte es negative Analystenstimmen zu dem Papier gegeben. So kümmern sich die Analysten von Goldman Sachs wieder um die Aktien von Daimler. Bei der Wiederaufnahme der Coverage wird eine Verkaufsempfehlung für die Aktien von Daimler ausgesprochen. Das Kursziel für die Papiere des Autobauers sehen die Experten in der aktuellen Studie bei 42,00 Euro. Zuletzt hat Daimler zwei Gewinnwarnungen publiziert. Das dürfte die weiteren Unsicherheiten für das laufende Jahr reduzieren. Allerdings gibt es weiter eine Reihe von Herausforderungen. Große Impulse sind hingegen nicht sichtbar.

Auf einem Blick - Chart und News: Daimler

Mehr zum Thema:

Daimler: Ergebnis-Absturz - was passiert mit der Aktie?

Vorläufigen Zahlen zufolge hat Daimler das zweite Quartal mit einem milliardenschweren Ergebnis-Absturz abgeschlossen. Vor Zinsen und Steuern meldet der Autobauer einen operativen Quartalsverlust von 1,6 Milliarden Euro nach einem Gewinn von 2,6 Milliarden Euro im Vorjahresquartal. Belastet hat vor allem der 2 Milliarden Euro schwere Verlust in der Vans-Sparte. Diverse Sondereffekte spielen bei der Enticklung des operativen Verlustes auf Konzernebene eine Rolle. Zum einen hat man ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR