Commerzbank Aktie: Unterwegs Richtung Kaufsignal? - Chartanalyse

Die Commerzbank Aktie bewegt sich am Dienstagnachmittag unmittelbar unterhalb einer wichtigen charttechnischen Hürde. Kommt ein Kaufsignal, wäre dies ein starker Trend-Impuls. Bild und Copyright: Commerzbank.

Die Commerzbank Aktie bewegt sich am Dienstagnachmittag unmittelbar unterhalb einer wichtigen charttechnischen Hürde. Kommt ein Kaufsignal, wäre dies ein starker Trend-Impuls. Bild und Copyright: Commerzbank.

16.07.2019 14:33 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Commerzbank Aktie zeigt sich eine charttechnisch wichtige Situation. Der Aktienkurs des MDAX-notierten Finanzkonzerns klettert heute im Tagesverlauf bis auf 6,637 Euro, aktuell liegt das Papier einen Cent unter Tageshoch und mit 2,44 Prozent im Plus. Erneut nimmt die Commerzbank Aktie damit die wichtige charttechnische Hinderniszone um 6,655 Euro ins Visier, an der es am Freitag bereits einen fehlgeschlagenen Breakversuch gab.

Noch ist die Hindernismarke bisher nicht stark unter Druck gekommen, der Aktienkurs der Commerzbank bewegt sich knapp unter der Signalmarke. Der Blick in die technische Analyse für die Commerzbank Aktie zeigt an dieser Stelle eine trendentscheidende Marke. Gelingt ein stabiler Anstieg hierüber, wäre eine Bodenbildungsformation nach dem vorangegangenen Kursrutsch von 8,255 Euro auf 5,932 Euro komplettiert. Das würde die charttechnische Ausgangslage für den MDAX-Titel deutlich verbessern. Kommt es also zum Ausbruch, wird die Signalzone um 6,53/6,66 Euro für die Commerzbank Aktie zur charttechnischen Unterstützungsmarke. Bestätiende Kaufsignale wären dann an den Hindernissen um 6,75/6,91 Euro und um 7,06/7,08 Euro nötig, um die charttechnische Trendwende zu festigen.

Bleiben in der aktuellen Situation indes weiterhin neue Kaufsignale aus, könnte es für die Bankaktie indes noch einmal in Richtung der 6-Euro-Marke nach unten gehen. Hier findet sich weiterhin die charttechnische Unterstützung mit Kern bei 5,93/6,03 Euro.

Comdirect Bank vollzieht ebase-Trennung

Die Comdirect Bank vollzieht die endgültige Trennung von der Sparte ebase. Der Verkauf des Unternehmens an den den Finanztechnologieanbieter FNZ Group mit Sitz in London sei abgeschlossen, meldet die Tochtergesellschaft der Commerzbank am Dienstag. Den Verkaufspreis beziffert die Comdirect Bank auf rund 154 Millionen Euro. Im Jahr 2019 entstehe damit in der Bilanz „ein Ergebnisbeitrag aus nicht fortgesetzten Aktivitäten in Höhe von rund 110 Millionen Euro vor Steuern”, so der Finanzdienstleister.

Die Direktbank aus Quickborn begründet den Verkauf der Sparte ebase mit der Fokussierung auf das Kerngeschäft. ebase bietet bietet Finanzvertrieben, Versicherungen, Banken und Vermögensverwaltern mandantenfähige Brokerage- und Bankinglösungen zur Vermögensbildung und Geldanlage.

„Mit der Vereinbarung des Verkaufs von ebase im vergangenen Jahr haben wir uns klar auf das Kerngeschäft fokussiert und verstärkt in Weiterentwicklung und Wachstum investiert”, sagt Arno ... diese News vom 16.07.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Commerzbank

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Commerzbank

06.04.2020 - Commerzbank Aktie: Gute News zum Wochenstart - deutliche Kursgewinne voraus?
01.04.2020 - Commerzbank Aktie: Spannende Entwicklungen beim Aktienkurs
31.03.2020 - Commerzbank: Die Dividenden-Frage
30.03.2020 - Commerzbank setzt Dividende wegen der Corona-Krise für 2019 nun doch aus
27.03.2020 - Commerzbank Aktie: Folgen in der Erholungsrallye die nächsten Kaufsignale?
26.03.2020 - Commerzbank: Leichte Veränderungen bei den Gewinnerwartungen
25.03.2020 - Commerzbank Aktie: Wichtige News winken!
20.03.2020 - Commerzbank und Comdirect Bank unterzeichnen Verschmelzungs-Vertrag
20.03.2020 - Commerzbank Aktie: Hoffnungsschimmer in der Krise
19.03.2020 - Commerzbank: Gute Dividenden-News mitten in der Corona-Krise
19.03.2020 - Commerzbank Aktie: Hellen die EZB-News die Lage auf?
18.03.2020 - Commerzbank: Doppelte Abstufung der Aktie
18.03.2020 - Commerzbank Aktie nach dem Crash: Und jetzt?
16.03.2020 - Commerzbank: Preis für comdirect steht fest
16.03.2020 - Commerzbank Aktie: Nun ist es doch passiert…
12.03.2020 - Commerzbank Aktie: Könnte das der Boden sein?
11.03.2020 - Commerzbank Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag?
10.03.2020 - Commerzbank Aktie: Zwischen Trendwende-Spekulation und Panik-Risiken
05.03.2020 - Commerzbank: Dramatische Stunden für die Aktie
02.03.2020 - Commerzbank Aktie: Kommt auch hier die Erholungsrallye?

DGAP-News dieses Unternehmens

30.03.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank wird Hauptversammlung keine Dividende für 2019 vorschlagen und für das ...
30.03.2020 - DGAP-News: Commerzbank folgt EZB-Empfehlung und setzt Dividendenzahlung wegen Corona-Pandemie aus ...
20.03.2020 - DGAP-News: Commerzbank veröffentlicht Geschäftsbericht 2019 und Vertrag zur Verschmelzung der ...
16.03.2020 - DGAP-News: Commerzbank: Barabfindung für comdirect-Minderheitsaktionäre ...
13.02.2020 - DGAP-News: Commerzbank: Operatives Ergebnis 2019 stabil bei 1,26 Mrd. Euro - harte Kernkapitalquote ...
03.01.2020 - DGAP-News: Commerzbank erwirbt comdirect-Aktienpaket und hält mehr als 90 Prozent an ...
11.12.2019 - DGAP-News: Frist des Commerzbank-Erwerbsangebots für comdirect ...
13.11.2019 - DGAP-News: Commerzbank Aktiengesellschaft: comdirect bestätigt Angemessenheit des Erwerbsangebots ...
07.11.2019 - DGAP-News: Commerzbank: drittes Quartal mit robuster Geschäftsentwicklung in herausforderndem ...
30.10.2019 - DGAP-News: Commerzbank veröffentlicht freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot für ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.