Mutares: Weitere Zukäufe in der Pipeline

16.07.2019, 10:54 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Mutares schließt die Übernahme von Kirchhoff GmbH & Co. KG ab. Dies ist die sechste Transaktion im laufenden Jahr. Der Zukauf stärkt das Segment Automotive & Mobility. Kirchhoff machte zuletzt einen Umsatz rund 100 Millionen Euro.

Die Analysten von Baader bestätigen nach der Übernahme die Kaufempfehlung für die Aktien von Mutares. Das Kursziel sehen die Analysten weiter bei 12,00 Euro.

Sie halten weitere Zukäufe im Jahresverlauf für wahrscheinlich.

Im laufenden Jahr soll Mutares einen Gewinn je Aktie von 1,58 Euro erwirtschaften, 2020 soll das Plus bei 2,19 Euro liegen, so die Experten.

Auf einem Blick - Chart und News: Mutares

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR