ThyssenKrupp: Leichte Abwärtstendenz

16.07.2019, 09:42 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Operativ läuft es bei ThyssenKrupp gerade nicht ganz rund. Das zieht sich durch viele Bereiche. Daher nehmen die Experten von HSBC ihre Erwartungen zurück. Das bezieht sich vor allem auf die Bereiche Stahl und Material Services.

Die britischen Experten bestätigen ihre Halteempfehlung für die Aktien von ThyssenKrupp. Das Kursziel sahen die Analysten bisher bei 12,20 Euro. In der neuen Studie sinkt es auf 11,20 Euro ab.

Die Aktien von ThyssenKrupp gewinnen am Morgen 0,2 Prozent auf 11,485 Euro.


Auf einem Blick - Chart und News: ThyssenKrupp

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR