publity: „Access Tower” ist voll vermietet

11.07.2019, 14:26 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Das Immobilien-Unternehmen publity meldet die Vollvermietung beim Frankfurter Objekt „Access Tower”. „Die letzte freie Mietfläche von ca. 2.300 Quadratmetern wurde nun an die Fitesskette FITSEVENELEVEN für 15 Jahre vermietet”, teilt das Unternehmen mit. Zu den finanziellen Details des Mietvertrags nennt publity am Donnerstag keine Details.

Durchschnittlich betrage die Restlaufzeit der Mietverträge beim „Access Tower” nun mehr als zehn Jahre, so das Unternehmen. Die Immobilie hält publity im eigenen Portfolio. „Dies stellt eine wertsteigernde Entwicklung dieser attraktiven Immobilie und somit auch unseres gesamten Immobilienportfolios dar”, sagt Konzernchef Thomas Olek.

Mehr zum Thema:

publity-Chef Olek: Aktie „immer noch ein hervorragendes Investment“

Thomas Olek, Mehrheitsaktionär und Vorstandschef des Immobilienkonzerns publity, fiel in den vergangenen Monaten durch millionenschwere Käufe von publity Aktien auf. Warum der Manager die Aktie auch weiterhin kaufen würde, was operativ bei der Gesellschaft geplant ist und was er persönlich von Shortsellern hält, die Gerüchte streuen, verrät Olek im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de.


www.4investors.de: Am 18. Juni hat publity den Verkauf des Frischemarktes ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR