Aixtron Aktie: Absturz Richtung 3 Euro, oder fängt sich der Aktienkurs noch? - Chartanalyse

11.07.2019, 11:30 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Aixtron.

Charttechnische Szenarien für die Aixtron Aktie beinhalten neben einer Bestätigung des Breaks und damit einem Verkaufssignal noch die Möglichkeit einer Bärenfalle. Bild und Copyright: Aixtron.

Charttechnisch bietet sich bei der Aixtron Aktie derzeit eine höchst wackelige Angelegenheit mit der Gefahr starkes neuer Verkaufssignale. Fast war es schon soweit: Mit einem Rutsch auf heute erreichte 7,516 Euro hat der Aktienkurs des Aachener Unternehmens eine massive und wichtige Unterstützungszone unterschritten. Allerdings hat sich das Breaksignal bisher nicht bestätigt. Mittlerweile notiert die Aixtron Aktie wieder bei 7,612 Euro und hat den Tagesverlust damit auf 5,32 Prozent reduziert. Wichtiger noch: Sie liegt damit wieder - allerdings knapp - über der charttechnisch wichtigen Signallinie.

Der Blick in die technische Analyse zur Aixtron Aktie zeigt sich wichtige Supportmarke, deren Kernbereich sich bei 7,60/7,70 Euro erstreckt. Seit Oktober 2018 (!) hält diese Marke immer wieder harten Belastungstests stand. Die letzte Aufwärtsbewegung, die hier ausgelöst wurde, reichte bis knapp an die 11-Euro-Marke heran. Ein entsprechend starkes Tradingsignal ist an dieser Zone für die Aixtron Aktie also zu erwarten - offen ist aktuell noch die Richtung.

Charttechnische Szenarien für die Aixtron Aktie beinhalten neben einer Bestätigung des Breaks und damit einem Verkaufssignal noch die Möglichkeit einer Bärenfalle. In diesem Fall wäre spätestens ein Anstieg über das heutige bisherige Tageshoch bei 7,988 Euro ein deutliches Entspannungssignal. Nach oben träfe der Aktienkurs von Aixtron aber spätestens bei 8,62/8,70 Euro und 8,85 Euro aber auf erste starke Hindernisse, die in den letzten Tagen Erholungsversuche des TecDAX-Titels bereits im Keim erstickten.

Kommt es dagegen zu einem deutlicheren Rutsch unter 7,60/7,70 Euro und damit zu einem stabilen Verkaufssignal, könnte sich für die Aixtron Aktie noch einmal starkes Abwärtspotenzial eröffnen. Vor allem Folgeverkaufssignale im Bereich um 6,64 Euro wären dann eine Bestätigung des bearishen Szenarios für den Technologietitel. Kommt es ganz schlimm, wäre auch ein Absturz auf die Tiefs an der 3-Euro-Marke nicht auszuschließen. Massiver Support auf dem Weg in diese Richtung findet sich aber unter anderem bei 5,81/5,89 Euro.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR