Telefonica Deutschland: Minus 20 Prozent

10.07.2019, 15:42 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Telefonica Deutschland hat bei der 5G Auktion erfolgreich mitgeboten und verschiedene Zuschläge erhalten. Doch bei den folgenden Vorbereitungen scheint man nicht ganz auf der Höhe zu sein. So sehen das die Analysten der Credit Suisse.

Sie bestätigen das Rating „underperform“ für die Aktien von Telefonica Deutschland. Das Kursziel für die Aktien von Telefonica Deutschland fällt von 3,00 Euro auf 2,40 Euro zurück. Das ist ein Minus von 20 Prozent.

Der Wettbewerb in der Branche wird sich verstärken, da 1&1 Drillisch als viertes Unternehmen ein eigenes Mobilfunknetz aufbauen will. Das sorgt für Unsicherheiten. Die Investitionen in das Netz sowie die Kosten für die Auktion können künftige Dividenden belasten.

Die Aktien von Telefonica Deutschland verlieren am Nachmittag 1,8 Prozent auf 2,406 Euro.


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR