Commerzbank Aktie: Was ist denn hier los? - Chartanalyse

10.07.2019, 13:27 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

In unserem letzten 4investors-Chartcheck zur Commerzbank Aktie titelten wir: „Eine Erholungsrallye scheint möglich!”. Mittlerweile zeigt sich, dass der MDAX-notierte Banktitel tatsächlich gute Chancen auf wichtige charttechnische Kaufsignale hat. Der Blick in die technische Analyse zur Commerzbank Aktie zeigt eine Hinderniszone, die mit dem heutigen Kursanstieg auf bisher 6,535 Euro in der Spitze wieder in den Fokus rückt.

Aktuell liegt der Aktienkurs der Commerzbank bei 6,513 Euro mit mehr als 4 Prozent gegenüber dem gestrigen Schlusskurs im Plus und nur knapp unter dem Tageshoch und der entscheidenden charttechnischen Hürde. Kursentscheidende News von der Commerzbank sind heute nicht zu sehen.

Die charttechnischen Szenarien bleiben wie zuletzt von uns skizziert. Ein Sprung der Commerzbank Aktie über das charttechnische Hindernis um 6,53/6,65 Euro wäre ein wichtiges Kaufsignal mit übergeordneter Wirkung. Achtung: An der Börse könnten Trader schon den Sprung über den unteren Kernbereich um 6,53/6,58 Euro als entscheidendes Ausbruchssignal interpretieren. Zweiter Kernbereich ist die Zone um 6,61/6,65 Euro. In einem solchen bullishen Szenario könnte der MDAX-Wert die vorangegangene Abwärtsbewegung von 8,255 Euro auf 5,932 Euro „abhaken” und eine untere Umkehrformation charttechnisch vollenden. Allerdings müsste dies noch durch bestätigende Kaufsignale um 6,75/6,91 Euro gefestigt werden. Um 7,06/7,08 Euro sind dann weitere Hürden zu sehen.

Kommt es zum Ausbruch, wird die Signalzone um 6,53/6,65 Euro für die Commerzbank Aktie zur charttechnischen Unterstützungsmarke. Bleiben in der aktuellen Situation neue Kaufsignale aus, könnte es für die Bankaktie indes noch einmal in Richtung der 6-Euro-Marke nach unten gehen.

Unter Analysten ist man für den Aktienkurs der Commerzbank aber weiter vorsichtig. Im Rahmen einer Branchenstudie beschäftigen sich die Experten der britischen Bank HSBC mit der europäischen Bankenbranche. Dabei bestätigen sie die Kaufempfehlung für die Aktien der Commerzbank. Das Kursziel für die Aktien der Commerzbank sehen die Experten weiter bei 10,00 Euro. Die Zinsen in der Euro-Zone dürfte auch weiter nicht steigen. Das ist für viele Banken ein Problem, belastet es doch deren Profitabilität.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR