artec technologies will die Gunst der Stunde nutzen

Bild und Copyright: metamorworks / shutterstock.com.

Bild und Copyright: metamorworks / shutterstock.com.

10.07.2019 10:22 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Die m:access-notierte artec technologies gibt neue Aktien aus. Im Rahmen einer Kapitalerhöhung will das Unternehmen unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre 260.150 neue Aktien bei institutionellen Anlegern platzieren. Dies entspreche 10 Prozent des Grundkapitals, so das Unternehmen aus dem norddeutschen Diepholz in der Nähe von Bremen. Ein Platzierungspreis steht noch nicht fest.

Mit dem Emissionserlös wolle man Investitionen in Technologie finanzieren und vor allem neue Marktpotenziale nutzen. „Hintergrund ist insbesondere die hohe Nachfrage seitens Medienunternehmen nach Monitoring- und Analyse-Systemen, seitdem sich einer der weltweit führenden Wettbewerber im laufenden Jahr aus dem Markt zurückgezogen hat”, so artec.

Daten zum Wertpapier: Artec Technologies
Zum Aktien-Snapshot - Artec Technologies: hier klicken!
Ticker-Symbol: A6T
WKN: 520958
ISIN: DE0005209589
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

4investors-News - Artec Technologies

07.07.2021 - artec technologies: Token-Emission wird geprüft
11.06.2021 - artec technologies: Nachricht von der Bundesbank
27.05.2021 - artec technologies: Schwarze Zahlen ab 2022
07.05.2021 - artec technologies springt in die schwarzen Zahlen
19.01.2021 - artec technologies: Weitere Umsatzsprünge möglich
07.12.2020 - artec technologies: Neuer Auftrag aus dem Sicherheitsbereich
26.10.2020 - artec technologies: Deutliches Umsatzplus möglich
29.09.2020 - artec technologies: Rekord-Auftragslage im Service-Geschäft
28.07.2020 - artec technologies: Neue Auftrag aus der Golfregion
29.06.2020 - artec technologies: Aufträge verschieben sich für kurze Zeit wegen Steuersenkung
11.05.2020 - artec technologies: „Als Gewinner aus der Krise”
06.04.2020 - artec technologies: Neue Aufträge
11.03.2020 - artec technologies: Folge-Auftrag vom Bund
02.03.2020 - artec technologies: Neues aus dem Management
20.01.2020 - Aktienmarkt: Hält der Aufwärtstrend an den deutschen Börsen an? - Börse München Kolumne
20.11.2019 - artec technologies: Zwei neue Vertriebspartner
27.09.2019 - artec technologies setzt auf starke zweite Jahreshälfte
12.08.2019 - artec technologies: Neuer Auftrag aus dem Ausland
11.07.2019 - artec technologies: Aktienplatzierung überzeichet
25.06.2019 - artec technologies: Neue Chancen

DGAP-News dieses Unternehmens

30.09.2021 - DGAP-News: artec technologies AG: Sicherheitsbehörde beauftragt Weiterentwicklung der ...
07.07.2021 - DGAP-News: artec technologies AG prüft Emission eines elektronischen ...
11.06.2021 - DGAP-News: artec technologies AG wird von der Deutschen Bundesbank erneut mit ...
07.05.2021 - DGAP-News: artec technologies AG steigert Umsatz in 2020 um rund 50 %: Lösungen für ...
26.01.2021 - DGAP-News: Strategie-Update: artec technologies AG baut Software-Plattform für ...
12.01.2021 - DGAP-News: artec technologies AG: Umsatz +50 Prozent im Corona-Jahr 2020 und positiver ...
07.12.2020 - DGAP-Adhoc: artec technologies AG erhält Großauftrag von deutscher Sicherheitsbehörde: Lieferung ...
29.09.2020 - DGAP-News: artec technologies AG baut Service-Geschäft aus: Zahlreiche Aufträge mit mehrjährigen ...
28.07.2020 - DGAP-News: artec technologies AG erhält Auftrag von einer staatlichen Institution im ...
29.06.2020 - DGAP-Adhoc: artec technologies AG: Starke Entwicklung im ersten Halbjahr 2020, trotz kurzfristiger ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.