Biofrontera: Deutlicher Umsatzsprung

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

10.07.2019 09:51 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Biofrontera hat vorläufige Eckdaten für die erste Hälfte des laufenden Jahres vorgelegt. Das Unternehmen aus Leverkusen meldet einen Umsatzanstieg um rund die Hälfte auf eine Summe zwischen 13,8 Millionen Euro und 14,0 Millionen Euro. In den USA erzielte man mit dem Flaggschiff-Produkt Ameluz einen Halbjahresumsatz zwischen 9,5 Millionen Euro und 9,7 Millionen Euro vergleichen mit 6,4 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. „Produktverkäufe von Xepi und AKTIPAK trugen ca. 0,6 Millionen Euro zum Umsatz bei seit Übernahme von Cutanea Life Sciences, Inc. Ende März 2019”, so Biofrontera.

„Insgesamt konnte wiederum ein deutliches Wachstum gegenüber dem Vorjahr erzielt werden, ein weiterer Beleg für den erfolgreichen Wachstumskurs des Unternehmens”, heißt es von Seiten des Unternehmens.

Angaben zum Ausblick auf das Gesamtjahr macht die Gesellschaft nicht. Ende Mai hatte die Gesellschaft ihre Prognose für das laufende Kalenderjahr bestätigt. Biofrontera rechnet auf Basis dieser Angaben mit einem Umsatz zwischen 35 Millionen Euro und 40 Millionen Euro. In der betrieblichen Tätigkeit soll ein Verlust zwischen 7 Millionen Euro und 9 Millionen Euro anfallen, prognostiziert das Unternehmen.

Biofrontera: Nein zur Deutschen Balaton

Bei Biofrontera geht der Machtkampf weiter. Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft lehnen ein Angebot der Deutsche Balaton Biotech ab. Die Deutsche Balaton will bis zu 500.000 Aktien von Biofrontera im Rahmen einer öffentlichen Übernahmeofferte zu je 7,20 Euro erwerben. Das kommt in den Gremien von Biofrontera nicht gut an. Daher raten sie den Aktionären, diese Offerte nicht anzunehmen. Vielmehr steht man dem Angebot des Kooperationspartners Maruho positiv gegenüber. Dieses sollen Investoren laut einer früheren Stellungnahmen annehmen. Auch Maruho bietet 7,20 Euro je Aktie.

Die Gremien von Biofrontera werten die mitgeteilten Ziele und Absichten von Deutsche Balaton als negativ. Die Gruppe will mindestens drei Posten im Aufsichtsrat erhalten. Man könne zudem keine nachvollziehbare operative Strategie im Sinne von Biofrontera ... diese News vom 01.07.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Biofrontera
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Biofrontera

24.03.2020 - Biofrontera: Ernste Belastungsprobe
23.03.2020 - Biofrontera bricht Wandelanleihe-Emission ab
20.03.2020 - Biofrontera: Kurzarbeit und Kostensenkungen
13.03.2020 - Biofrontera: Neuer Ameluz-Partner
13.03.2020 - Biofrontera: Neue Frist
11.03.2020 - Biofrontera: „Der Akne-Markt ist in den USA ein äußerst lukrativer Markt”
10.03.2020 - Biofrontera: Neues von der Zulassungsbehörde
10.03.2020 - Biofrontera: Eine spekulative Kaufempfehlung
03.03.2020 - Biofrontera und Maruho einigen sich auf neuen Lizenzvertrag
26.02.2020 - Biofrontera will sich 15 Millionen Euro per Wandelanleihen holen
10.02.2020 - Biofrontera: Sieht nicht gut aus bei der Aktie…
06.02.2020 - Biofrontera: Neues Kursziel für die Aktie
03.02.2020 - Biofrontera: EU-Zulassung für Ameluz soll erweitert werden
01.02.2020 - Biofrontera: Vertriebsvorstand geht
14.01.2020 - Biofrontera meldet Follow-up-Ergebnisse für klinische Ameluz-Studie
10.01.2020 - Biofrontera: Hier ist richtig was los…
06.01.2020 - Biofrontera: News aus dem US-Geschäft
13.12.2019 - Biofrontera: Neuer Manager für das US-Geschäft
05.12.2019 - Biofrontera: Analyst senkt Kursziel für die Aktie
02.12.2019 - Biofrontera Aktie: Nach der Kurshalbierung nun die Erholungsrallye?

DGAP-News dieses Unternehmens

23.03.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera AG zieht Bezugsangebote für Pflichtwandelanleihen ...
20.03.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Biofrontera ergreift umfassende Maßnahmen zur Kostensenkung während ...
13.03.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera AG unterzeichnet unverbindliches Termsheet für ...
12.03.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera AG verlängert Bezugsfrist für ...
10.03.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Europäische Kommission erteilt die erweiterte Zulassung für Ameluz(R) ...
03.03.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera unterzeichnet verbindliches Term Sheet mit Maruho Co., ...
26.02.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera AG beschließt Ausgabe von qualifiziert nachrangigen ...
19.02.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Biofrontera veröffentlicht Neues aus der klinischen ...
03.02.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Europäische Zulassungsbehörde empfiehlt die Zulassungserweiterung von ...
31.01.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Organisatorische Neustrukturierung der Biofrontera und Rücktritt des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.