BASF: Deutliche Reaktionen der Analysten

Bild und Copyright: BASF.

Bild und Copyright: BASF.

09.07.2019 12:38 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Gewinnwarnung von BASF bewegt den Markt. Allgemein war mit einer Rücknahme der Prognose gerechnet worden. Die Deutlichkeit der Warnung hat jedoch manchen Marktteilnehmer überrascht. Der Konzern erwartet, dass das EBIT vor Sondereinflüssen um 30 Prozent sinken wird. Bisher ging man von einem leichten Plus aus.

Die Experten von JP Morgan überarbeiten nach der Nachricht ihr Modell zur Aktie von BASF. Das Rating für die Aktien von BASF sinkt von „oveweight“ auf „neutral“. Beim Kursziel geht es von 72,00 Euro auf 59,00 Euro nach unten. Die Experten stellen sich die Frage, ob BASF seine Struktur optimieren muss. Möglicherweise ist der DAX-Konzern auf zu vielen Feldern aktiv. Da die Warnung so deutlich ausgefallen ist, sehen die Experten derzeit keine Kaufchance für Investoren.

Bei der UBS bleibt es beim Rating „neutral“ für die Aktien von BASF. Auch das Kursziel von 64,00 Euro wird bestätigt. Die Warnung übertrifft die Befürchtungen der Schweizer. Der einzige positive Aspekt, den die Analysten sehen, ist die Tatsache, dass es für das Effizienzprogramm bei BASF nun neue Impulse geben dürfte.

Von den Experten der Deutschen Bank kommt unverändert eine Kaufempfehlung für die BASF-Aktien. Das Kursziel sinkt von 80,00 Euro auf 74,00 Euro. Die Experten passen ihre Gewinnprognosen nach der Warnung an. Man zeigt sich von der Deutlichkeit überrascht. Den Analysten ist es wichtig, dass es mit den Margen wieder nach oben geht.

Die Aktien von BASF verlieren am Mittag 5,3 Prozent auf 59,25 Euro.

BASF muss Gewinnwarnung publizieren - was macht die Aktie?

BASF kann die Prognose für 2019 nicht halten. Analysten hatten darüber schon spekuliert, am Abend bestätigt BASF, dass das Jahr nicht wie erwartet laufen wird. Laut der neuen Prognose soll das EBIT vor Sondereinflüssen um bis zu 30 Prozent unter dem Wert des Vorjahres liegen. Bisher rechnete BASF mit einem leichten Anstieg um 1 Prozent bis 10 Prozent. Beim Umsatz soll es leicht nach unten gehen. Die alte Prognose sah ein Umsatzplus von 1 Prozent bis 5 Prozent vor. Beim Return on Capital Employed soll es im Vergleich zu 2018 einen deutlichen Rückgang geben. Zuvor lag die BASF-Prognose bei einem leichten Rückgang von 0,1 Prozentpunkten bis 1,0 Prozentpunkten.Das zweite Quartal ist nicht wie erwartet gelaufen. Die globale Industrieproduktion verfehlte die Erwartungen, das belastet das Geschäft von BASF. Viele Faktoren kommen dabei zusammen. Im Autobereich läuft es nicht rund, die Produktion ist weltweit im ersten Halbjahr um 6 Prozent gesunken, in China liegt das ... diese News vom 09.07.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: BASF

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - BASF

20.02.2020 - BASF Aktie Doppelboden und Trendwende? - UBS-Kolumne
12.02.2020 - BASF Aktie: Ein mögliches Kaufsignal und eine neue Batteriematerial-Fabrik
29.01.2020 - BASF Aktie: Gelingt jetzt die Wende nach oben?
20.01.2020 - BASF Aktie: Neue Kurs-Chancen!
20.01.2020 - BASF: Eine neue Kaufempfehlung für den DAX-Konzern
09.01.2020 - BASF Aktie: Sehr unterschiedliche Kursprognosen
07.01.2020 - BASF: Experten bestätigen ihre Einschätzungen
23.12.2019 - BASF: Sorge um das vierte Quartal
23.12.2019 - BASF: Milliardendeal kurz vor dem Jahresende
11.12.2019 - BASF, SLM & Co: Die 3D-Druck-Fertigung wird salonfähig - Commerzbank Kolumne
09.12.2019 - BASF Aktie: Zwei Analysten äußern sich
04.12.2019 - BASF Aktie: Wichtige Signale am Mittwoch
02.12.2019 - BASF: Bewertung und Dividende als Stütze
28.11.2019 - BASF Aktie: Kommt der nächste Rallye-Schub?
07.11.2019 - BASF Aktie: Eine kritische Phase
04.11.2019 - BASF Aktie: Ein richtig gutes Bild!
28.10.2019 - BASF: Die Analysten-Stimmung für die Aktie bessert sich
25.10.2019 - BASF: Optimismus bei Analysten
25.10.2019 - BASF Aktie mit Hammer-Entwicklung: Kursziel Jahreshoch?
24.10.2019 - BASF: Ein steiniger Weg bis zur Prognose

DGAP-News dieses Unternehmens

08.07.2019 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: EBIT vor Sondereinflüssen im 2. Quartal 2019 deutlich unter ...
07.12.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: Anpassung des Ausblicks für das Geschäftsjahr ...
27.09.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF und LetterOne unterzeichnen Vereinbarung zum Zusammenschluss von ...
18.01.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: Ergebnis steigt im Geschäftsjahr 2017 deutlich und übertrifft ...
21.12.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: Führungswechsel: BASF regelt Nachfolgen ...
07.12.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF und LetterOne unterzeichnen Absichtserklärung zum Zusammenschluss ihrer ...
24.11.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF bestätigt Gespräche mit Letter ...
13.10.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF unterzeichnet Vertrag zum Erwerb wesentlicher Teile der Saatgut- und ...
11.10.2016 - DGAP-Adhoc: BASF: Ergebnis im 3. Quartal 2016 über ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.