Geely: Doppelte Abstufung nach der Gewinnwarnung

Bild und Copyright: xieyuliang / shutterstock.com.

Bild und Copyright: xieyuliang / shutterstock.com.

09.07.2019, 10:05 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei Geely gibt es eine Gewinnwarnung. Im ersten Halbjahr soll der Gewinn von Geely um 40 Prozent sinken. Im Vorjahr machte Geely nach sechs Monaten ein Plus von 6,67 Milliarden RMB. Der Grund für das Minus findet sich im chinesischen Automarkt. Dieser läuft derzeit nicht so rund, wie man dies hoffte.

Nach der Warnung nehmen die Experten von Jefferies ihr Kursziel für die Aktien von Geely zurück. Es sinkt von 18,80 HK-Dollar auf 15,00 HK-Dollar. Gleichzeitig wird die Kaufempfehlung für das Papier bestätigt. Die Experten glauben, dass die meisten negativen Entwicklungen schon längst im Kurs eingepreist sind. Man rechnet damit, dass sich der Automarkt wieder normalisiert, die Margen von Geely sollten sich zudem wieder verbessern. Allerdings reduzieren die Experten nach der Warnung ihre Gewinnerwartung für 2019 um 20 Prozent.

Von CICC kommt eine doppelte Abstufung für die Aktie. Bisher gab es eine Kaufempfehlung für den Titel. Das neue Rating lautet „neutral“. Gleichzeitig sinkt das Kursziel auf 9,00 HK-Dollar.

Die Profitabilität von Geely wird aus Sicht der Experten immer unsicherer. Zudem soll die Erholung in der Branche noch länger auf sich warten lassen. Da Gebrauchtwagen immer interessanter werden, ergibt sich ein weiteres Problem. Die Experten nehmen ihre Gewinnschätzung um rund 25 Prozent zurück.

Die Aktien von Geely verlieren in Hongkong 3,6 Prozent auf 11,72 HK-Dollar.

Auf einem Blick - Chart und News: Geely

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Weitere News zu diesem Thema:

Geely Aktie: Richtig schlechte Nachrichten aus Hongkong

Der Handel am Dienstag verläuft für die Geely Aktie an der Börse in Hongkong alles andere als Atem beraubend gut. Aktuell liegt der Aktienkurs des chinesischen Autobauers mit 4,11 Prozent im Minus bei 11,66 Hongkong-Dollar. Im Tagesverlauf wurden bereits 11,24 Hongkong-Dollar erreicht, das bisherige Tagestief. Wer unseren gestrigen 4investors-Chartecheck zur Geely Aktie gelesen hat, weiß was dies bedeutet: Ein dickes neues charttechnisches Verkaufssignal für den Autotitel, der durch eine Gewinnwarnung des Konzerns massiv belastet wird.

Das Verkaufssignal wird heute im frühen Handel ... weiter zur Geely News



Nachrichten und Informationen zur Geely-Aktie