DAX: Das Gap im Visier der Anleger? - UBS Kolumne

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Ausblick: Sollte die Kraft der Bullen auch heute nicht für einen Anstieg über der 12.600 Punkte-Marke reichen, dann dürfte ein Gap-Close bei 12.400 Punkten sehr wahrscheinlich zeitnah stattfinden. Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

09.07.2019 09:08 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: In der vergangenen Woche konnte der Deutsche Aktienindex das ausgegebene Kursziel an der 12.600 Punkte-Marke abarbeiten. Dieser Anstieg erfolgte mit Hilfe einer größeren Kurslücke, die noch offen ist. Zwar erfolgte nach dem ersten Test der 12.600 Punkte-Marke ein zweiter Angriff, um die 12.600 Punkte-Marke nachhaltig zu überwinden, doch dieser Versuch scheiterte ebenfalls. Dabei entstand im Wochenchart eine bearishe Kerze. Da der gestrige Wochenbeginn wenig dynamisch ausfiel, wurden die 12.600 Punkte-Marke nicht erreicht. Nach einem Tageshoch bei 12.587 Punkten schloss der DAX bei 12.543 Punkten. Das Tagestief lag jedoch deutlich über der 12.500 Punkte-Marke.

Ausblick: Sollte die Kraft der Bullen auch heute nicht für einen Anstieg über der 12.600 Punkte-Marke reichen, dann dürfte ein Gap-Close bei 12.400 Punkten sehr wahrscheinlich zeitnah stattfinden.

Die Short-Szenarien: Da die letzten drei Tageskerzen bearishe Muster aufweisen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich die Gewinnmitnahmen heute weiter fortsetzen. Nach einem schnellen Rückgang auf die 12.400 Punkte-Marke, könnte allerdings ein bullisher Konter erfolgen. Denn oft werden Kurslücken punktgenau geschlossen, um dann anschließend direkt in eine dynamische Gegenbewegung einzuschlagen. Ein schwaches prozyklisches Verkaufssignal würde erst bei einem Tagesschlusskurs unter der 12.200 Punkte-Marke entstehen.

Die Long-Szenarien: Sollte der DAX dann am Mittwoch über 12.600 Punkten schließen, würde das eine bullishe Überraschung darstellen. In diesem Fall könnte ein Short-Squeeze entstehen, denn viele Marktteilnehmer würden auf dem falschen Fuß erwischt werden. Die Aufwärtsziele lägen bei 12.800 Punkten und bei 13.000 Punkten.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - DAX - Aktienindex

08.04.2020 - „Der Blick nach China zeigt, was wir wirtschaftlich von COVID-19 zu erwarten haben“ - J.P. Morgan AM Kolumne
08.04.2020 - DAX: Zwei Gaps auf der Unterseite ziehen an - UBS-Kolumne
08.04.2020 - DAX: Welt wandelt sich, neue Muster erkennbar - Donner & Reuschel Kolumne
07.04.2020 - DAX: Gap bei 10’390 Punkten als Korrekturziel? - UBS-Kolumne
07.04.2020 - Deutsche Aufträge und Produktion erst im März stärker rückläufig - Commerzbank Kolumne
06.04.2020 - Aktienmärkte: In den USA spitzt sich die Corona-Krise zu - Börse München Kolumne
06.04.2020 - DAX: Rollt die nächste Abwärtswelle an? - UBS-Kolumne
04.04.2020 - Das gab es noch nie: Ein globales Konzert wirtschaftsunterstützender Maßnahmen in Rekordhöhe - Weberbank-Kolumne
03.04.2020 - DAX: 9’750 Punkte im Fokus - UBS-Kolumne
02.04.2020 - DAX: Bären übernehmen wieder das Ruder - UBS-Kolumne
01.04.2020 - DAX: Angst vor der 10‘000 Punkte-Marke - UBS-Kolumne
31.03.2020 - DAX: Weiter in Bärenmarktrally - UBS-Kolumne
30.03.2020 - DAX: Kommt noch etwas nach? - UBS-Kolumne
27.03.2020 - Rückkehr in die Steinzeit? Ein Impulsbeitrag - Commerzbank Kolumne
27.03.2020 - DAX: Wieder bei 10’000 Punkten - UBS-Kolumne
27.03.2020 - DAX: 10.000 im Fokus - Crash am US-Arbeitsmarkt - Donner & Reuschel Kolumne
26.03.2020 - DAX vollzieht eine Bärenmarktrally - UBS-Kolumne
26.03.2020 - DAX: Volatile Stabilität - Donner & Reuschel Kolumne
25.03.2020 - ifo-Geschäftsklimaindex: Scharfe Rezession nicht mehr zu vermeiden - Nord LB Kolumne
25.03.2020 - DAX im Bereich von 10.000 Punkten: Don’t flatten this curve! - Nord LB Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.