Dürr: Viele Belastungen drücken die Schätzungen


08.07.2019 18:15 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Das Umfeld bei Dürr bleibt weiter schwach. Der Streit zwischen den USA und China belastet den Markt. Möglicherweise werden die USA auch neue Zölle gegen Europa verhängen. All das ist nicht gut für das Geschäft von Dürr.

Die Experten von Baader nehmen daher ihre EBIT-Erwartungen für die kommenden Jahre um bis zu 25 Prozent zurück.

Sie bestätigen in einer aktuellen Studie die Kaufempfehlung für die Aktien von Dürr. Das Kursziel sinkt jedoch von 48,00 Euro auf 36,00 Euro.

Den Gewinn je Aktie sehen die Analysten im laufenden Jahr bei 2,61 Euro (alt: 3,00 Euro). Für 2020 fällt die Schätzung von 3,30 Euro auf 2,68 Euro zurück.

Die Aktie von Dürr verliert heute 0,9 Prozent auf 28,85 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Dürr

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Dürr

26.06.2020 - Dürr: Moderate Bewertung der Aktie
22.05.2020 - Dürr: Sorge vor dem zweiten Quartal
30.03.2020 - Dürr will Kosten senken - Prognose für 2020 ausgesetzt
12.03.2020 - Dürr: E-Mobilität als positiver Aspekt
10.12.2019 - Dürr: Personalien und Analystenstimmen
23.07.2019 - Dürr: Nach der Homag-Warnung – Kaufempfehlung entfällt
22.07.2019 - Dürr: Gewinnwanrung und vorläufige Zahlen
17.05.2019 - Dürr: „Zuversichtlich, dass wir unsere Jahresziele erreichen”
15.03.2019 - Dürr: Erwartungen werden übertroffen
06.03.2019 - Dürr: 2019 wird ein spannendes Jahr werden
12.12.2018 - Dürr verlängert Vertrag mit Vorstandschef Dieter
17.10.2018 - Dürr: Gewinnwarnung lässt Aktie stürzen
26.06.2018 - Dürr: Halbiertes Kursziel
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
16.05.2018 - Dürr verbucht Gewinnrückgang - unterschiedliche Reaktionen
27.12.2017 - Dürr: Aktie mit Kaufvotum
18.10.2017 - Dürr: Neue Prognosen für 2017
11.08.2017 - Dürr: Erwartungen werden nicht erfüllt
03.08.2017 - Dürr: Zahlen enttäuschen die AnNleger
21.06.2017 - Dürr: Deutliches Plus beim Kursziel der Aktie

DGAP-News dieses Unternehmens

30.03.2020 - DGAP-Adhoc: Dürr AG setzt Prognose für das laufende Geschäftsjahr aus, die bisherigen Ziele für ...
19.03.2020 - DGAP-Adhoc: Dürr Aktiengesellschaft verschiebt Hauptversammlung wegen ...
06.12.2019 - DGAP-News: Dürr realisiert als Generalunternehmer drei Lackieranlagen für BMW in China und ...
06.11.2019 - DGAP-Adhoc: Dürr Aktiengesellschaft: Effizienz- und Strukturmaßnahmen bei HOMAG, operativer ...
22.07.2019 - DGAP-Adhoc: Dürr passt Ergebnisprognose für 2019 ...
12.12.2018 - DGAP-Adhoc: Dürr Aktiengesellschaft: Ralf W. Dieter vorzeitig bis 30. Juni 2023 als ...
17.10.2018 - DGAP-Adhoc: Dürr Aktiengesellschaft: Dürr stellt Mikrogasturbinengeschäft im Zuge der ...
06.06.2018 - DGAP-Adhoc: Dürr erwirbt industrielles Umwelttechnikgeschäft von Babcock & Wilcox ...
21.03.2018 - DGAP-Adhoc: Dürr beabsichtigt Begebung von ...
05.12.2016 - DGAP-News: Dürr Aktiengesellschaft: Neue Benchmark-Studie: iTAC gehört bei ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.