Microsoft: Dreistelliges Kursziel

08.07.2019 12:26 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Seit dem Jahresanfang hat die Aktie von Microsoft rund 35 Prozent zugelegt. Am 18. Juli wird der US-Konzern neue Zahlen publizieren. Negative Überraschungen dürfte es nicht geben. Die Analysten von Independent Research werden sogar für das neue Geschäftsjahr etwas optimistischer. Sie erhöhen ihre Gewinnerwartung je Aktie von 4,87 Dollar auf 4,97 Dollar.

Entsprechend geht das Kursziel für die Aktien von Microsoft von 92,00 Dollar auf 110,00 Dollar nach oben. Wie bisher gibt es jedoch eine Verkaufsempfehlung für die Papiere von Microsoft.

Aus Sicht der Experten ist die Bewertung der Aktie im Vergleich zu Mitbewerbern deutlich zu hoch. Daher ist kein anderes Votum möglich.

Auf einem Blick - Chart und News: Microsoft

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Microsoft

25.04.2019 - Microsoft: Markterwartungen werden übertroffen
23.04.2018 - Microsoft Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
12.03.2018 - Microsoft Aktie: Neuem Allzeithoch könnten weitere Kursgewinne folgen - UBS Kolumne
30.10.2017 - Microsoft: Bewertung untermauert Rating
26.09.2016 - UBS – Microsoft Aktie: Aufwärtskeil - weitere Verluste?
21.07.2016 - Microsoft: Klares Plus beim Kursziel der Aktie
18.07.2016 - Microsoft: Erwartungen unter Druck
14.06.2016 - Microsoft: Verkaufen nach der LinkedIn-Meldung
14.06.2016 - Raiffeisen: Microsoft, LinkedIn, Brexit und Staatsanleihen im Blickpunkt
29.02.2016 - UBS – Microsoft Aktie: Seitwärtsbewegung setzt sich fort
01.02.2016 - Microsoft: Gewinnprognose wird reduziert
04.01.2016 - Microsoft: Zahlen als Impulsbringer
10.07.2015 - Microsoft: Hohe Abschreibungen belasten das Ergebnis
27.01.2015 - Microsoft: Aktie wird abgestuft
26.01.2015 - Raiffeisen: Microsoft, Texas Instruments, Griechenland-Wahl und Euro im Blickpunkt
05.01.2015 - UBS – Microsoft Aktie: Aufwärtspotenzial nach Konsolidierung
22.09.2014 - Microsoft: Mehr Optimismus bei der Dividende
22.09.2014 - UBS – Microsoft-Aktie: Fortsetzung des Aufwärtstrends sehr wahrscheinlich
16.09.2014 - Microsoft: Mojang-Kauf macht wenig Sinn
18.08.2014 - UBS – Microsoft-Aktie: Allzeithoch in greifbarer Nähe

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.