ProSiebenSat.1: Leichte Erholung

08.07.2019 12:08 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der TV-Werbemarkt in Deutschland hat sich zuletzt etwas erholt. Das ist gut für die hiesigen TV-Sender. Bei ProSiebenSat.1 gibt es dennoch eine Belastung im zweiten Quartal, hohe Investitionskosten machen sich bemerkbar. Für die Analysten von HSBC bleibt es aber bei der Kaufempfehlung für die Aktien von ProSiebenSat.1. Das Kursziel stand bisher bei 18,00 Euro. In der neuen Studie sinkt es aufgrund der Dividendenzahlung auf 17,00 Euro.

Die britischen Analysten bleiben bei dem Medienkonzern trotz der Kaufempfehlung etwas vorsichtig. Auch der Konsens liegt unter der Prognose von ProSiebenSat.1.

Die Aktien von ProSiebenSat.1 gewinnen am Mittag 0,9 Prozent auf 13,99 Euro.


Auf einem Blick - Chart und News: ProSiebenSat.1