WashTec: Geschäfte laufen schlechter als erwartet

06.07.2019, 10:34 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

WashTec hat am Freitagabend vorläufige Zahlen für die erste Hälfte des laufenden Jahres vorgelegt und eine Gewinnwarnung ausgesprochen. Das SDAX-notierte Unternehmen meldet einen Umsatzrückgang von 200,1 Millionen Euro auf 199,1 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern hat sich der operative Halbjahresgewinn auf 9,2 Millionen Euro nahezu halbiert. „Der Umsatz im Key-Account Geschäft war auch im zweiten Quartal unter Vorjahr während der Umsatz im Direktgeschäft weiter zweistellig über Vorjahr lag. Dies spiegelt sich auch im Auftragsbestand zum 30.06.2019 wider, der leicht unter Vorjahr lag”, so das Unternehmen.

Mittlerweile rechnet WashTec nicht mehr mit einem Zuwachs im Key-Account Geschäft für das laufende Jahr. Prognostizierte man bisher für 2019 ein deutliches Umsatzwachstum bei einem deutlichen Anstieg des operativen Gewinns vor Zinsen und Steuern, so rechnet man nun nur noch mit einem stabilen Umsatz bei einer Gewinnspanne vor Zinsen und Steuern, die über 10 Prozent liegen soll.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR