Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

SAP: Dividendenprognose wird gekürzt

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

05.07.2019, 10:48 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Seit dem Jahresanfang hat die Aktie von SAP fast 50 Prozent gewonnen. Vor allem die Zahlen zum ersten Quartal haben dem Kurs neue Impulse gegeben. Am 18. Juli wird SAP neue Zahlen vorstellen. Doch diese dürften kaum die Dynamik der vorherigen Zahlen auslösen. Dennoch dürften Umsatz und operatives Ergebnis im zweistelligen Prozentbereich zulegen.

Die Analysten von Independent Research bestätigen vor den Zahlen die Halteempfehlung für die Aktien von SAP. Das Kursziel für die Aktien des DAX-Konzerns steigt von 115,00 Euro auf 128,00 Euro an.

Die Experten rechnen für 2019 weiter mit einem Gewinn je Aktie von 3,20 Euro. Für 2020 geht man von 4,30 Euro aus. Bei den Dividendenerwartungen nimmt man die Schätzungen etwas zurück. Die neuen Prognosen liegen bei 1,55 Euro (2019, alt: 1,60 Euro) bzw. 1,70 Euro (2020, alt: 1,75 Euro). Investitionen dürften bei SAP derzeit eine höhere Bedeutung haben.

Hervorgehoben wird von den Analysten die hohe Verschuldung, die vor allem durch die verschiedenen Übernahmen angestiegen ist.

Auf einem Blick - Chart und News: SAP

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur SAP-Aktie