DEAG: Komplette Wandlung

04.07.2019, 14:29 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Neuigkeiten zur Wandelanleihe der DEAG Deutsche Entertainment: Das Berliner Unternehmen meldet, „dass alle Wandelschuldverschreibungen (ISIN DE000A2AAX86) mit einem Gesamtnennbetrag von 4.300.000,00 Euro in neue, auf den Inhaber lautende Stammaktien der DEAG ohne Nennbetrag gewandelt wurden”. Damit wurden 1.228.553 neue DEAG Aktien ausgegeben. Zudem seien aus einer Pflichtwandlung zusätzlich 571.420 Aktien generiert worden, womit die Zahl der ausgegebenen DEAG Aktien auf 19.625.976 steigt.

Aufgrund der Wandlung fallen Tilgungsleistungen in Höhe von 4,3 Millionen Euro weg, die zu Eigenkapital des Unternehmens geworden sind. Mit dem Geld wolle man das interne und externe Wachstum weiter vorantreiben, kündigen die Berliner an.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR