Wacker Neuson: Aktien zu 20 Euro platziert

04.07.2019, 10:05 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Platzierung von Wacker Neuson Aktien durch einzelne Mitglieder des Aktienkonsortiums der Familien Wacker und Neunteufel ist abgeschlossen. Es seien 3,8 Millionen Anteilscheine zu einem Preis von 20 Euro platziert worden, heißt es in einer Mitteilung der Gesellschaft am Donnerstag. Die Aktien von Wacker Neuson wurden im Rahmen einer Privatplatzierung veräußert. Begründet wird der Verkauf mit einer Vermögensdiversifizierung und einer vorausplanenden Erbfolge der veräußernden Familienmitglieder.

„Durch den Verkauf hat sich der Anteil der Wacker Neuson-Aktien im Streubesitz auf ca. 42 Prozent erhöht, beim Familienkonsortium verbleiben ca. 58 Prozent”, so der Münchener Konzern.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR