Nordex Aktie: Spektakuläre Entwicklung - Kursziel Jahreshoch? - Chartanalyse

04.07.2019, 08:32 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei Nordex brummt das operative Geschäft und an der Frankfurter Börse lässt man sich davon sichtbar beeindrucken. Doch aktuell bestimmen Gewinnmitnahmen das Bild bei der Windenergieaktie. Bild und Copyright: Nordex.

Bei Nordex brummt das operative Geschäft und an der Frankfurter Börse lässt man sich davon sichtbar beeindrucken. Doch aktuell bestimmen Gewinnmitnahmen das Bild bei der Windenergieaktie. Bild und Copyright: Nordex.

Mehr als 15 Prozent Kursgewinn sind auch für die volatile Nordex Aktie eher ungewöhnlich. Dass das Unternehmen dies auch noch schafft, indem man im Prinzip gestern nichts anderen in einer News machte als die ohnehin bekannt exzellente Orderlage zu bestätigen, macht die gestrige Kursentwicklung noch ungewöhnlicher. An der Frankfurter Börse ließ man sich von den starken Wachstumsraten bei den Auftragseingängen des Windenergie-Anlagenbauers gestern sichtlich beeindrucken. Charttechnische Kaufsignale für die Nordex Aktie kamen hinzu und ließen den Aktienkurs dann regelrecht in die Höhe schießen.

Die Entwicklung stieß auf ein charttechnisch fruchtbares Umfeld bei der Nordex Aktie. Das TecDAX-notierte Papier hatte nach der jüngsten Abwärtsbewegung bei 11,82/12,02 Euro die Trendwendephantasie aufgebaut, die sich mit den Kaufsignalen an den Widerstandsbereichen bei 12,86/13,05 Euro und vor allem bei 13,31/13,33 Euro - dem jüngsten Erholungshoch - entlud. Ein weiteres Hindernis in der technischen Analyse der Nordex Aktie bei 13,89/14,08 Euro wurde gleich im Anschluss überwunden. Erst bei 14,28 Euro stoppte der Intraday-Aufwärtstrend der Nordex Aktie, die mit 14,24 Euro und 15,8 Prozent Tagesplus aus dem Handel ging. Aktuelle Indikationen für die Windenergieaktie notieren bei 14,00/14,12 Euro und deuten damit auf Gewinnmitnahmen am Donnerstagmorgen hin.

In der technischen Analyse zur Nordex Aktie sind die gestern überwundenen Widerstandsbereiche zu Unterstützungen mutiert. Wie weit die Gewinnmitnahmen sich ausdehnen, dürfte damit nicht zuletzt an den Signalmarken zwischen 13,73/13,89 Euro und 14,04/14,08 Euro entschieden werden. Ein Pullback in Richtung der wichtigen Breakzone um 13,33 Euro wäre bei deutlichen Gewinnmitnahmen ein charttechnisch nicht ungewöhnliches Verhalten.

Bleiben die gestrigen Ausbruchssignale aber intakt, könnte die Rallye der Nordex Aktie weiter gehen. Kleinere Hindernisse sind bei 14,23/14,28 Euro und 14,42/14,56 Euro zu sehen. Ein mögliches übergeordnetes Kursziel wäre der Bereich um das vorherige Rallyehoch bei 15,75 Euro, das der Nordex Aktienkurs Anfang April erreichte und das Ausgangspunkt des Korrekturtrends der letzten Wochen war. Um 14,78/14,99 Euro liegt aber noch eine weitere, diesmal höhere Zwischenhürde auf dem Weg zu dieser möglichen charttechnischen Zielmarke für die Nordex Aktie.

Auf einem Blick - Chart und News: Nordex

Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Mehr zum Thema:

Nordex Aktie: Der große Durchbruch nach oben?

Im Handel am heutigen Vormittag liegt die Nordex Aktie weit im Plus. Das bisherige Tageshoch ist bei 13,44 Euro notiert. Aktuell liegt der Kurszuwachs bei mehr als 8 Prozent und der Aktienkurs bei 13,30 Euro, was die Windenergieaktie in eine charttechnisch sehr interessante Position bringt. Eine wichtige Widerstandszone bei 13,31/13,33 Euro steht aktuell im Fokus. Noch ist offen, ob die Nordex Aktie einen stabilen Ausbruch hierüber schaffen und so ein starkes Kaufsignal generieren wird.

Der ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR