Steinhoff Aktie: Und schon wieder hat es nicht geklappt - Chartanalyse

03.07.2019, 08:03 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Es bleibt für die Steinhoff Aktie dabei: Mindestens für die kurzfristige Tendenz wäre ein Ausbruchsignal an den Widerstandsmarken unterhalb von 0,083 Euro und 0,085 Euro von großer Bedeutung. Bild und Copyright: Rokas Tenys / shutterstock.com.

Es bleibt für die Steinhoff Aktie dabei: Mindestens für die kurzfristige Tendenz wäre ein Ausbruchsignal an den Widerstandsmarken unterhalb von 0,083 Euro und 0,085 Euro von großer Bedeutung. Bild und Copyright: Rokas Tenys / shutterstock.com.

Der nächste charttechnische Ausbruchsversuch bei der Steinhoff Aktie ist misslungen. Gestern endeten Aufwärtsbewegungen der SDAX-notierten Aktie des Handelskonzerns bei spätestens 0,0821 Euro. Mit 0,0801 Euro und 2,2 Prozent Tagesminus ging es für Steinhoffs Aktienkurs dann in den XETRA-Feierabend. Aktuelle Indikationen für die Steinhoff Aktie am Mittwochmorgen notieren bei 0,080/0,081 Euro und sehen damit nicht besser aus. Damit konnten wieder einmal charttechnische Hürden unterhalb von 0,083 Euro und 0,085 Euro nicht entscheidend attackiert werden. Der gestrige Dienstag war der fünfte Handelstag in Folge mit scheiternden Ausbruchsversuchen an dieser Hürdenzone.

Kursrelevante Steinhoff News sind heute Morgen bisher nicht zu sehen. Im August wird es dagegen ein ganzes Bündel von Terminen geben. Es stehen an: Quartalszahlen, ein Analystentreffen und die Hauptvsersammlung.

Es bleibt nach dem gestrigen Handelstag mehr denn je dabei: Mindestens für die kurzfristige Tendenz bei dem Anteilschein der Gesellschaft wäre ein Ausbruchsignal an den Widerstandsmarken unterhalb von 0,083 Euro und 0,085 Euro von großer Bedeutung. Damit bliebt alles wie zuletzt skizziert. Nach dem Rutsch auf 0,0742 Euro hat sich die Steinhoff Aktie knapp über dem Allzeittief (0,071 Euro) fangen und stabilisieren können. Es bestehen Chancen auf eine technische Gegenbewegung, doch hierzu müsste der Aktienkurs die diversen Hindernisse zwischen 0,0799 Euro und 0,0816/0,0825 bzw. Das gestrige Tageshoch bei 0,083 Euro stabil überwinden. Gelingt dies und kommt es bei 0,085 Euro zu Folgekaufsignalen, wäre dem Szenario einer Erholungsspekulation der Weg geebnet. Wie weit solche Phantasie reichen würde, bleibt indes abzuwarten. Der Blick in die technische Analyse für die Steinhoff Aktie zeigt starke charttechnische Hindernisse zwischen 0,095/0,099 Euro und bei 0,102/0,105 Euro.

Alles wartet derzeit also auf einen möglichen Durchbruch nach oben Richtung 10 Cent. Bleibt der Ausbruch indes aus, könnte es erneut zu einem Test der Unterstützungszonen am und oberhalb des Allzeittiefs kommen. Auf dem Weg nach unten zum Allzeittief bei 0,071 Euro liegt bei und oberhalb von 0,0742/0,0745 Euro ein Zwischensupport für Steinhoffs Aktienkurs.

Auf einem Blick - Chart und News: Steinhoff International

Mehr zum Thema:

Steinhoff mit News, Aktie lauert auf mögliches Trading-Signal

Steinhoff International hat am Dienstag einen Überblick über die jüngsten Aktivitäten im Bereich der finanziellen Restrukturierung vorgelegt. Neben den Bilanzen für die 2017 und 2018 beendeten Geschäftsjahre steht weiterhin vor allem eine Restrukturierung der milliardenschweren Schulden bei Steinhoffs europäischen Finanzierungsgesellschaften im Fokus. Gerade letzterer Prozess stockte in den vergangenen Monaten immer wieder, es musste mit den Gläubigern nachverhandelt werden, sodass sich ... 4investors-News weiterlesen.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR