Schaeffler trennt sich von Schaeffler Friction Products Hamm GmbH

01.07.2019, 12:12 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Schaeffler verkauft die Schaeffler Friction Products Hamm GmbH an das lokale Management. Ein entsprechender Vertrag sei am Freitag unterzeichnet worden und mit dem Closing des Verkaufs werde in Kürze gerechnet, meldet das Unternehmen aus Hannover am Montag. „Die 110 Arbeitsplätze am Standort bleiben durch das Management-Buyout (MBO) erhalten”, so Schaeffler. Zum Kaufpreis macht die Gesellschaft keine Angaben, es sei Stillschweigen vereinbart worden.

„Der Verkauf des Werks in Hamm ist ein weiterer wichtiger Schritt zur Umsetzung des Programms RACE. Wir haben mehrere Optionen für die Zukunft des Standortes geprüft und freuen uns, dass wir mit der nun gefundenen Lösung den für alle Beteiligten bestmöglichen Weg genommen haben”, so Matthias Zink, Vorstandsmitglied der Schaeffler AG und CEO der Sparte Automotive OEM. „Mit der Lösung für Hamm demonstrieren wir zugleich, dass wir im Rahmen der Umsetzung des Programms RACE Standortschließungen so weit wie möglich vermeiden wollen und vorher alle anderen Optionen intensiv prüfen werden”, so der Manager.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Schaeffler AG: Schaeffler verkauft Werk in Hamm an das Management




DGAP-News: Schaeffler AG / Schlagwort(e): Verkauf

Schaeffler AG: Schaeffler verkauft Werk in Hamm an das Management
01.07.2019 / 08:05


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Schaeffler verkauft Werk in Hamm an das Management
 

- Management-Buyout (MBO) ermöglicht Fortführung der Aktivitäten

- Führungsteam sieht gute Entwicklungschancen für Stand-Alone-Geschäft

- Neuer Name INNO FRICTION GmbH

- Programm RACE wird weiter ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR