7C Solarparken: Hohe Nachfrage nach neuen Aktien

26.06.2019, 00:11 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

7C Solarparken hat eine Kapitalerhöhung am Markt platziert. Die Offerte war deutlich überzeichnet. Insgesamt gibt die Gesellschaft im Rahmen der Kapitalerhöhung fast 5,34 Millionen neue Aktien aus. Der Bezugspreis je Aktie liegt bei 2,85 Euro. Somit kommen brutto 15,2 Millionen Euro in die Kasse der Bayreuther.

Das Bezugsrecht der Altaktionäre ist ausgeschlossen. Die neuen Papiere gehen im Rahmen einer Privatplatzierung an institutionelle Investoren in Deutschland und in weiteren Ländern Europas.

Mit dem Geld aus der Kapitalerhöhung will 7C Solarparken den strategischen Plan 2018-2020 weitgehend finanzieren. Damit soll das Portfolio bis Ende 2020 auf 220 MWp ausgeweitet werden.

Auf einem Blick - Chart und News: 7C Solarparken AG

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur 7C Solarparken AG-Aktie