Gesco legt Prognose für 2019

25.06.2019, 15:32 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Beteiligungsholding Gesco hat am Dienstag ihre Prognose für das Rumpfgeschäftsjahr 2019 vorgelegt, das am 1. April begann und bis zum Ende des laufenden Jahres gehen soll. In dem verkürzten Geschäftsjahr wollen die Wuppertaler einen Umsatz zwischen 585 Millionen Euro und 605 Millionen Euro erzielen. Unter dem Strich wird ein Gewinn zwischen 22,5 Millionen Euro und 24,5 Millionen Euro erwartet.

Der Neuordnung des Geschäftsjahres muss die Hauptversammlung von Gesco noch zustimmen. Die Aktionärsversammlung findet am 29. August statt.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: GESCO AG: Prognose für das neue Geschäftsjahr




DGAP-Ad-hoc: Gesco AG / Schlagwort(e): Prognose/Prognose

GESCO AG: Prognose für das neue Geschäftsjahr
25.06.2019 / 13:45 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Wuppertal, 25.06.2019 - Der Vorstand der GESCO AG hat heute die Prognose für das am 1. April 2019 begonnene neue Geschäftsjahr ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR