Qiagen: Feedback zum Kapitalmarkttag

25.06.2019, 14:30 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Auf einem Kapitalmarkttag in der vergangenen Woche hat Qiagen die Prognose für 2019 bestätigt. Der Umsatz soll währungsbereinigt um 7 Prozent bis 8 Prozent steigen. Der Gewinn je Aktie soll zwischen 1,45 Dollar und 1,47 Dollar liegen. In den kommenden Jahren bis 2023 soll der Umsatz jährlich um 8 Prozent bis 9 Prozent zulegen. Der Gewinn je Aktie soll sich jährlich um mehr als 10 Prozent verbessern.

Das Aktienrückkaufprogramm will Qiagen fortsetzen. Im laufenden Jahr soll es ein Volumen von 105 Millionen Dollar haben, für die kommenden Jahre sind jeweils mehr als 100 Millionen Dollar vorgesehen.

Die Experten von Independent Research reduzieren nach dem Kapitalmarkttag ihre Prognose für 2019. Sie rechnen mit einem Gewinn je Aktie von 1,44 Dollar (alt: 1,46 Dollar). Die Schätzung für 2020 steigt von 1,60 Dollar auf 1,61 Dollar an.

Wie bisher gibt es eine Halteempfehlung für die Aktien von Qiagen. Das Kursziel steigt von 34,50 Euro auf 36,00 Euro an.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR