Naga Group: Gewinnwarnung

25.06.2019, 10:50 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Die Aktie der The Naga Group ist in den letzten Monaten bereits drastisch gefallen. Mit einer aktuellen Gewinnwarnung verbessert das Unternehmen die Lage für den Anteilschein nicht gerade weiter. Das Ergebnis wird für das Jahr 2018 schlechter als erwartet ausfallen. „Ausschlaggebend hierfür war im Wesentlichen eine erhöhte Risikovorsorge in Form von Wertberichtigungen auf Forderungen aus Lieferungen und Leistungen”, so die Naga Group zur Begründung.

Vorläufigen Zahlen zufolge steigt der Verlust unter dem Strich von 2,2 Millionen Euro auf 4 Millionen Euro, wobei das Krypro-Unternehmen bisher nur ein gering fallendes Ergebnis für 2018 in Aussicht gestellt hat. Das operative Ergebnis auf EBITDA-Basis liegt zwar noch mit 0,3 Millionen Euro in der Gewinnzone, allerdings unter dem 2,9 Millionen Euro aus dem Jahr 2017. Endgültige Zahlen will die Naga Group spätestens am 1. Juli vorlegen.

„Der Vorstand geht indes weiterhin davon aus, die für das laufende Geschäftsjahr gesteckten Ziele ohne Aufnahme neuer Finanzmittel realisieren zu können”, so das Unternehmen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR