Sporttotal baut internationales Geschäft weiter aus

24.06.2019, 13:07 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Sporttotal baut die internationalen Aktivitäten der gleichnamigen Amateursport-Internetplattform weiter aus. Nachdem man zuletzt erste Aktivitäten außerhalb Deutschlands in Belgien gemeldet hatte, folgt nun der französische Markt. „Erster Partner in Frankreich wird die ostfranzösische Ligue Grand Est de Football (LGEF) mit drei Fußball-Regionalligen (Regional 1, 6. Liga), an der jeweils 14 Vereine teilnehmen”, meldet die Kölner Gesellschaft. Spiele der Vereine werden auf sporttotal.tv live gesendet und zudem als Video on demand zur Verfügung stehen. Zu finanziellen Details macht die Gesellschaft heute keine Angaben.

„Wir haben uns bewusst entschieden, zunächst eine Region auszuwählen und in einer Ligaebene komplett auszustatten, um einen überzeugenden Showcase zu entwicklen”, sagt .Jean Charles Courouve, der gemeinsam mit José Bray das Frankreich-Geschäft für Sporttotal International SA aufbaut. Sponsoreninteresse sei bereits vorhanden, heißt es zudem.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR