DEAG will Anleihe aufstocken

24.06.2019, 12:12 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

DEAG Deutsche Entertainment will eine 2018 begebene Anleihe um 5 Millionen Euro aufstocken. Die Anleihe läuft bis Oktober 2023 und ist jährlich mit 6,0 Prozent verzinst. Das Orderbuch ist nach derzeitiger Planung bis morgen geöffnet. Die Offerte richtet sich im Rahmen einer Privatplatzierung an institutionelle Investoren. Bisher kommt die Anleihe auf ein Volumen von 20 Millionen Euro.

Mit dem frischen Geld will DEAG weiter wachsen. Zuletzt hat sich DEAG an ally4ever Entertainment, C² CONCERTS, I-Motion GmbH sowie der Schweizer Unternehmensgruppe von Michael Drieberg beteiligt. Die Expansion soll auch künftig fortgesetzt werden.


Auf einem Blick - Chart und News: DEAG Deutsche Entertainment





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR