4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > MagForce Nanotechnologies

MagForce Aktie: Braut sich ein Trendwendeszenario zusammen?

Auf MagForce-Chef Ben Lipps wartet 2019 reichlich Arbeit: Die europäische Expansion für die NanoTherm Therapie steht auf der Agenda der Berliner Gesellschaft. Bild und Copyright: MagForce.

Auf MagForce-Chef Ben Lipps wartet 2019 reichlich Arbeit: Die europäische Expansion für die NanoTherm Therapie steht auf der Agenda der Berliner Gesellschaft. Bild und Copyright: MagForce.

21.06.2019 10:18 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ein Blick auf die technische Analyse für die MagForce Aktie zeigt Interessantes: Gestern reagierte das Medtech-Papier positiv auf die Zahlen, die das Unternehmen am Vormittag vorlegte. In der Mittagsstunde erreichte der Aktienkurs von MagForce in der Spitze 4,60 Euro, anschließend war der Verlauf aber wieder von fallenden Kursen geprägt. Die gute Nachricht: Den starken charttechnischen Unterstützungsbereich aus den Supports bei 3,93 Euro und 4,05 Euro erreichte die MagForce Aktie aber nicht mehr. Mit 4,30 Euro ging es am Donnerstag aus dem XETRA-Handel und aktuell notiert der MagForce Aktienkurs bei 4,36 Euro auf Tageshoch mit 1,4 Prozent im Plus.

Charttechnisch könnte sich hier also langsam aber sicher ein mögliches Trendwendeszenario zusammen brauen. Basis hierfür wäre der Bereich 3,93/4,05 Euro, wo die Anfang Oktober 2018 bei 7,23 Euro gestartete Abwärtsbewegung gestoppt zu haben scheint. Was bisher aber fehlt, ist das prozyklische Trendwendesignal. Zwischen dem gestrigen Tageshoch bei 4,60 Euro und dem Bereich 4,73/4,80 Euro sowie bei 4,90 Euro sind diverse charttechnische Hürden vorhanden, die für ein vollendetes Trendwendeszenario von der MagForce Aktie überwunden werden müssten.

Der Blick auf die Zahlen für 2018, die das Unternehmen gestern vorgelegt haben. Beim Ergebnis wird die Entwicklung von einem positiven Sondereffekt in Höhe von 13,9 Millionen Euro geprägt. Der Effekt ist durch die Übertragung von 975.000 Aktien der MagForce USA, Inc. auf die MagForce USA Holding GmbH unter Aufdeckung stiller Reserven entstanden. Während der Umsatz des Medtech-Unternehmens von 0,72 Millionen Euro auf 0,07 Millionen Euro zurück gegangen ist, hat sich das Betriebsergebnis deutlich auf 6,83 Millionen Euro Gewinn verbessert. Im Jahr 2017 fiel noch ein Betriebsverlust von 7,41 Millionen Euro an. Bereinigt um den Sondereffekt hätte sich das Minus also leicht abgebaut. Das Minus beim Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit vergrößerte sich von 5,34 Millionen Euro auf 7,11 Millionen Euro. Aufgrund der Finanzierungstätigkeit, vor allem mit dem Abruf der ersten Tranche des Darlehens von der Europäischen Investitionsbank, haben sich die liquiden Mittel von 0,67 Millionen Euro auf 1,49 Millionen Euro erhöht.

„Im Rahmen der weiteren Umsetzung der fokussierten europäischen Expansionsstrategie für die NanoTherm Therapie des Unternehmens in der Indikation Hirntumore erwartet die Gesellschaft im Geschäftsjahr 2019 eine Ausweitung der Geschäftstätigkeit auf weitere europäische Länder wie Italien und Spanien, wo MagForce aktuell in Vertragsverhandlungen steht”, so das Berliner Unternehmen unter anderem zum operativen Ausblick. Für 2019 erwartet MagForce zudem einen deutlichen operativen Verlust. Verantwortlich hierfür sind vor allem die Expansionsinitiativen der Gesellschaft. Zudem kündigen die Berliner durch das EIB-Darlehen steigende Finanzierungskosten an.

MagForce: 2020 soll der US-Markt erobert werden

Das Jahr 2021 könnte ein wichtiger Meilenstein für MagForce werden: Die Analysten von GBC trauen dem Spinoff der berühmten Berliner „Charité” zu diesem Zeitpunkt den Breakeven zu. Er fühle sich „mit den Schätzungen des Analysten im Hinblick auf unsere Profitabilität wohl”, sagt MagForce-Chef Ben Lipps im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de. Schon das laufende und das kommende Jahr werden sehr wichtig für die Berliner: Eine US-Studie zur Behandlung von Prostatakrebs, die Markteinführung der NanoTherm Therapie in den USA und die Expansion in Europa - hier neben Deutschland vor allem in Polen, Italien und Spanien - stehen auf dem Programm.


www.4investors.de: MagForce war 2018 gefühlt eher still, was die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt angeht. Täuscht unser Eindruck?

Lipps: Diesen Eindruck teile ich nicht. 2018 war für MagForce ein wichtiges Jahr, in dem wir vieles umgesetzt und zahlreiche wichtige Meilensteine bekannt gegeben ... diese News vom 27.02.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: MagForce Nanotechnologies


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: MagForce AG gibt Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2018 und operative Highlights bekannt




DGAP-News: MagForce AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

MagForce AG gibt Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2018 und operative Highlights bekannt
20.06.2019 / 10:15


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
MagForce AG gibt Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2018
und operative Highlights bekannt

Weitere Umsetzung der fokussierten europäischen Expansionsstrategie im Jahr 2018; neue NanoTherm Behandlungszentren in strategisch wichtigen ... DGAP-News von MagForce Nanotechnologies weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - MagForce Nanotechnologies

02.01.2020 - MagForce: Kapitalerhöhung in den USA
31.10.2019 - MagForce: „Einige wichtige Meilensteine erreicht”
28.08.2019 - MagForce Aktie deutlich im Plus: Das ist der Grund für den Gewinn
26.06.2019 - Magforce führt Kapitalerhöhung durch
07.06.2019 - MagForce eröffnet NanoTherm-Zentrum in Zwickau
07.05.2019 - MagForce: „In fünf Jahren Umsätze von über 200 Millionen Euro”
21.03.2019 - MagForce: Fortschritte in Polen
27.02.2019 - MagForce: 2020 soll der US-Markt erobert werden
07.11.2018 - Magforce: 2021 soll es den Breakeven geben
24.10.2018 - MagForce: „Auf gutem Wege, Ende 2019 mit der Kommerzialisierung zu beginnen”
24.10.2018 - MagForce Aktie: Kommt die nächste Kursrallye?
06.09.2018 - Magforce Aktie: Kommt die nächste Erholungswelle?
22.08.2018 - MagForce Aktie: Gewinnmitnahmen nach der Rallye
20.08.2018 - MagForce Aktie: Was ist hier los?
16.08.2018 - Magforce: Nach der Finanzierungsrunde
15.08.2018 - MagForce Aktie: Winken hier neue Impulse?
09.08.2018 - MagForce Aktie: Klares Kaufsignal?
08.08.2018 - MagForce: Millionen für US-Tochter
02.07.2018 - MagForce Aktie deutlich im Plus - was ist hier los?
12.06.2018 - MagForce: Kooperation in Polen

DGAP-News dieses Unternehmens

31.12.2019 - DGAP-News: MagForce AG gibt erfolgreiche Kapitalerhöhung der US-Tochtergesellschaft MagForce USA, ...
31.12.2019 - DGAP-Adhoc: MagForce AG gibt erfolgreiche Kapitalerhöhung der US-Tochtergesellschaft MagForce USA, ...
11.12.2019 - MagForce AG: NanoTherm School geht mit Modul B erfolgreich in die zweite ...
05.12.2019 - DGAP-News: Neue Hoffnung für Hirntumor-Patienten in Sachsen: Paracelsus-Klinik Zwickau und ...
31.10.2019 - DGAP-News: MagForce AG gibt Finanzergebnisse für das erste Halbjahr 2019 und operative Highlights ...
19.09.2019 - MagForce AG veranstaltet Lunch-Symposium 'Lokale Therapien zur Behandlung bösartiger ...
27.08.2019 - DGAP-Adhoc: MagForce AG: MagForce USA, Inc. schließt Patientenrekrutierung und -behandlung in ...
27.08.2019 - DGAP-News: MagForce AG: MagForce USA, Inc. schließt Patientenrekrutierung und -behandlung in Stufe ...
25.06.2019 - DGAP-News: MagForce AG beschließt und platziert erfolgreich Kapitalerhöhung aus genehmigtem ...
25.06.2019 - DGAP-Adhoc: MagForce AG beschließt und platziert erfolgreich Kapitalerhöhung aus genehmigtem ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.