Nel Aktie: Erneuter Absturz auf 44 Cent voraus? - Chartanalyse

19.06.2019, 08:32 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nels Aktienkurs fällt wieder leicht. Doch Neuigkeiten zu den Untersuchungen des Unglücks an der Wasserstoff-Tankstelle nahe Oslo werden für reichlich Volatilität bei der Nel Aktie sorgen - je nachdem, wie diese News dann ausfallen. Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Nels Aktienkurs fällt wieder leicht. Doch Neuigkeiten zu den Untersuchungen des Unglücks an der Wasserstoff-Tankstelle nahe Oslo werden für reichlich Volatilität bei der Nel Aktie sorgen - je nachdem, wie diese News dann ausfallen. Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Im Handel am Dienstag verlor die Nel Aktie wieder an Boden. Neuigkeiten zu der Explosionskatastrophe an einer Wasserstoff-Tankstelle in Norwegen, an der auch Nel beteiligt ist, gab es gestern wie auch heute Morgen nicht. Und so rutschte Nels Aktienkurs auf Schlusskursbasis an der Frankfurter Börse von 0,614 Euro auf 0,585 Euro ab. Heute Morgen geht es weiter nach unten, bis auf 0,57 Euro fällt die Wasserstoff-Aktie, die aktuell bei 0,58 Euro leicht im Minus liegt.

Mangels neuer Impulse von Seiten der Nel-News kommt die technische Analyse wieder stärker für das Papier in den Fokus - und die sieht im kurzfristigen Zeitfenster weiterhin nicht gut aus. Nach dem Sturz vom Haussetop bei 1,004 Euro auf Donnerstag erreichte 0,437 Euro gab es zwar eine Erholungsbewegung auf 0,663 Euro, die am Freitag erreicht wurde. Doch eine hier liegende charttechnische Widerstandsmarke konnte nur kurz und nicht stabil überwunden werden. Die Konsequenz: Der Widerstandsbereich wächst und wird stärker, die Nel Aktie prallt nach unten ab - ein neuer Absturz könnte drohen.

Der Blick auf die charttechnischen Signalmarken. In der technischen Analyse für die Nel Aktie bleibt die Marke bei 0,569/0,575 Euro - wie zuletzt von uns berichtet - ein erster Tradingsupport. Wird dieser unterschritten, könnte das Abwärtsmomentum bei der Wasserstoff-Aktie wachsen. Ob es dann gelingen wird, kleinere Supports bei 0,532/0,541 Euro und 0,511/0,521 Euro zu halten, wäre zumindest fraglich. In einem solchen bearishen Szenario könnte der Aktienkurs der Norweger schnell wieder an das Tief bei 0,473 Euro kippen. Unterwegs sind noch kleinere Unterstützungsmarken zwischen 0,489 Euro und 0,477/0,480 Euro vorhanden.

Derweil bleibt nach oben hin der Bereich 0,655/0,663 Euro bullish trendentscheidend für die Nel Aktie. Ein Anstieg hierüber könnte starke charttechnische Kaufsignale auslösen. Es bleibt dabei: Kommt es an dieser Zone zu einem stabilen Kaufsignal, wären in der technischen Analyse für die Wasserstoff-Aktie zwischen 0,686 Euro und der 70-Cent-Marke weitere kleinere Hindernisse vorhanden. Darüber käme dann der breite und starke charttechnische Hindernisbereich zwischen 0,738/0,742 Euro und dem Kernbereich 0,750/0,767 Euro ins Visier.

Was sich auch nicht geändert hat: Neuigkeiten zu den Untersuchungen des Unglücks an der Wasserstoff-Tankstelle nahe Oslo werden für reichlich Volatilität bei der Nel Aktie sorgen - je nachdem, wie diese News dann ausfallen.

Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR