Bastei Lübbe verkauft Teile der Aktivitäten an Keesing

18.06.2019, 14:46 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Kölner Verkagskonzern Bastei Lübbe trennt sich von seinen Aktivitäten im Bereich der Rätselmagazine und Sudoku-Hefte. Zu einem nicht genannten Preis geht die Sparte an die Keesing Media Group aus Amsterdam. Zum Verkaufspreis sei Stillschweigen vereinbart worden, so Bastei Lübbe, die mit dem Verkauf ihre Umstrukturierung weiter voran treibt. Mitarbeiter der Sparte werden vom Käufer nicht übernommen.

„Wir freuen uns, dass unsere Rätselmagazine künftig in einem internationalen Verbund beim europäischen Marktführer erscheinen und dort eine neue Perspektive erhalten”, so Carel Halff, CEO von Bastei Lübbe. Vom Geschäftsbereich „Romane und Rätsel” bei den Kölner machten die Aktivitäten rund ein Viertel aus.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR