Vectron startet Vertrieb für neue Kooperations-Angebote

17.06.2019, 10:53 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Vectron startet mit dem Vertrieb neuer Services unter der Marke „Duratec”. Mit der Vectron-Kassenlösung als zentrales Datensystem sollen das Tischreservierungssystem von Resmio, die Online-Bestellplattform von Restablo und das Punkteprogramm der DeutschlandCard verknüpft werden. Die entsprechenden Kooperationen und Pläne zum Start des neuen Angebots hatte das Münsteraner Unternehmen bereits gemeldet. Nach Abschluss der Testphase wolle man nun die Markteinführung des neuen Produkts starten, so das Unternehmen. Zudem wolle man „zusätzlich nun auch bargeldlose Zahlungsmöglichkeiten über das Kassensystem anbieten”, so Vectron am Montag.

In einem zweiten Schritt solle auch für die Hauptmarke „Vectron” ein Angebot zur Umstellung auf digitale Services an den Markt gebracht werden. Damit werde der Fokus auf wiederkehrende monatliche Einnahmen gesetzt. „Ziel ist es, den Lifecyclevalue bzw. die Einnahmen pro Kunden deutlich zu erhöhen”, sagt Vectron-Vorstand Thomas Stümmler.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Vectron Systems AG: Vectron startet mit neuartigen Angeboten das digitale Geschäftsmodell



DGAP-News: Vectron Systems AG / Schlagwort(e): Produkteinführung

Vectron Systems AG: Vectron startet mit neuartigen Angeboten das digitale Geschäftsmodell
17.06.2019 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Die Vectron Systems AG (Vectron), ein führender Anbieter von intelligenten Kassensystemen bestehend aus Hardware, Software und Cloud-Services, mit Schwerpunkt in den Branchen Gastronomie und Bäckerei, startet den Vertrieb ihres neuen ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR